-24%
7,49
Bisher 9,80**
7,49
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 9,80**
7,49
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 9,80**
-24%
7,49
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 9,80**
-24%
7,49
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Das Buch erzählt die Geschichte eines Ortes in der Mark Brandenburg. Die Geschichte des Ortes steht für die (ost-)deutsche Geschichte schlechthin. In den Zeiten der niedergehenden Monarchie war Kaiser Wilhelm II. häufiger Gast. Herr des Hauses, Phillip Fürst zu Eulenburg-Hertefeld war nicht nur engster Berater des Kaisers, sondern auch dem Hohenzollern in homoerotischer Liebe zugetan, was in dem größten innenpolitischen Skandal der Ära Wilhelms II. endete. Später kamen die Nationalsozialisten, voran Hermann Göring. Zugleich traf sich hier der Widerstand. Libertas Schulze-Boysen, Enkelin des…mehr

Produktbeschreibung
Das Buch erzählt die Geschichte eines Ortes in der Mark Brandenburg. Die Geschichte des Ortes steht für die (ost-)deutsche Geschichte schlechthin. In den Zeiten der niedergehenden Monarchie war Kaiser Wilhelm II. häufiger Gast. Herr des Hauses, Phillip Fürst zu Eulenburg-Hertefeld war nicht nur engster Berater des Kaisers, sondern auch dem Hohenzollern in homoerotischer Liebe zugetan, was in dem größten innenpolitischen Skandal der Ära Wilhelms II. endete. Später kamen die Nationalsozialisten, voran Hermann Göring. Zugleich traf sich hier der Widerstand. Libertas Schulze-Boysen, Enkelin des Fürsten Phillip, war in Liebenberg zu Hause. Nach dem zweiten Weltkrieg richteten sich die Oberen der DDR-Regierung im Erholungsheim Seehaus in Liebenberg ein, bis die Wende das Dorf in das Abseits des Interesses stürzte und den Verfall einleitete. Erst im Jahre 2000 begann sich die neue Macht hier zu etablieren: Das Kapital in Form einer Bank, kaufte das Dorf mit Feld und Wald, Schloss und Seen. Geld brachte neue Hoffnung und rettete die Gesamtimmobilie vor Vergessenheit und Verfall.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Books on Demand
  • Seitenzahl: 156
  • Erscheinungstermin: 06.11.2013
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783848269075
  • Artikelnr.: 40001238