9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
5 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Ein Buch, das die Welt veränderte
John Grimes ist ein schwarzer, empfindsamer Junge aus Harlem, sexuell unschlüssig, seine einzige Waffe zur Selbstverteidigung ist sein Verstand. Aber was nützt es, von den weißen Lehrern gefördert zu werden, wenn der eigene Vater einem tagtäglich predigt, man sei hässlich und wertlos, solange man sich nicht von der Kirche retten lässt. John sehnt sich danach, selbst über sein Schicksal zu entscheiden, nicht sein Vater, den er trotz allem liebt, nicht ein Gott, den er trotz allem sucht. Als am Tag von Johns vierzehntem Geburtstag sein Bruder Roy von…mehr

Produktbeschreibung
Ein Buch, das die Welt veränderte

John Grimes ist ein schwarzer, empfindsamer Junge aus Harlem, sexuell unschlüssig, seine einzige Waffe zur Selbstverteidigung ist sein Verstand. Aber was nützt es, von den weißen Lehrern gefördert zu werden, wenn der eigene Vater einem tagtäglich predigt, man sei hässlich und wertlos, solange man sich nicht von der Kirche retten lässt. John sehnt sich danach, selbst über sein Schicksal zu entscheiden, nicht sein Vater, den er trotz allem liebt, nicht ein Gott, den er trotz allem sucht. Als am Tag von Johns vierzehntem Geburtstag sein Bruder Roy von Messerstichen schwer verletzt nach Hause kommt, wagt John einen mutigen Schritt, der nicht nur sein eigenes Leben verändern wird.
  • Produktdetails
  • Penguin Modern Classics
  • Verlag: Penguin Uk
  • Seitenzahl: 272
  • Erscheinungstermin: 4. Oktober 2001
  • Englisch
  • Abmessung: 200mm x 129mm x 19mm
  • Gewicht: 204g
  • ISBN-13: 9780141185910
  • ISBN-10: 0141185910
  • Artikelnr.: 21361156
Autorenporträt
Baldwin, James
Born in Harlem in 1924, James Baldwin was a novelist, essayist, playwright, poet, social critic, and the author of more than twenty books. His first novel, Go Tell It on the Mountain, appeared in 1953 to excellent reviews, and his essay collection The Fire Next Time was a bestseller that made him an influential figure in the civil rights movement. Baldwin spent many years in France, where he moved to escape the racism and homophobia of the United States. He died in 1987.
Rezensionen
It broke my heart and made me want to jump up and down... It captures an essential aspect of life in America, its contradictions and seductions, that bittersweet mix of love and hate that so many feel towards the country Azar Nafisi Independent