15,99 €
15,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
15,99 €
15,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
15,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
15,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,0, Universität Stuttgart (Historisches Institut), Veranstaltung: Der römische Bürgerkrieg in der Darstellung Caesars, Sprache: Deutsch, Abstract: "Das werthvolle an ihnen sind nicht die historischen Details, die er giebt, sondern die eingestreuten Reflexionen, die ethischen Betrachtungen, die er über die einzelnen Personen anstellt, das Eingehen auf individuelle Stimmungen und Leidenschaften der grossen Männer, die er uns vorführt." Genau das macht Plutarch für die Nachwelt so…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,0, Universität Stuttgart (Historisches Institut), Veranstaltung: Der römische Bürgerkrieg in der Darstellung Caesars, Sprache: Deutsch, Abstract: "Das werthvolle an ihnen sind nicht die historischen Details, die er giebt, sondern die eingestreuten Reflexionen, die ethischen Betrachtungen, die er über die einzelnen Personen anstellt, das Eingehen auf individuelle Stimmungen und Leidenschaften der grossen Männer, die er uns vorführt." Genau das macht Plutarch für die Nachwelt so interessant. Ergeht er sich doch nicht nur in langatmigen Schlacht- und Heeresbeschreibungen und ausführlichen Charakteristiken seiner Protagonisten, sondern versucht ihrem Wesen durch die Schilderungen von Anekdoten und Begebenheiten, denen vielleicht nicht immer große historische Bedeutung zukommt, im Leben berühmter Feldherren, Könige und Anführer auf den Grund zu gehen. Diese Arbeit will jedoch speziell den Ausführungen über den römischen Bürgerkrieg, die in Plutarchs Caesar beschrieben werden, nachgehen. Damit verbunden soll auch Caesars Charakter und Handeln in diesem Krieg thematisiert werden. Plutarch gilt als berühmtester Biograf der Antike. Daher soll zunächst Plutarchs Leben und sein literarisches Schaffen näher beleuchtet werden, da er zwar vor allem durch seine Parallelbiografien berühmt wurde, jedoch weit mehr Schriften mit sowohl biografischem als auch philosophischem Charakter geschaffen und veröffentlicht hat. Folgend soll seine Biografie des Lebens von Iulius Caesar als Hauptthema behandelt werden. Obwohl diese Biografie Teil einer Parallelbiografie von Alexander dem Großen und Caesar ist, soll hier nur der Caesar und speziell die Darstellung des Bürgerkriegs und Caesars Rolle in ihm behandelt werden. Der vollständige Inhalt der Caesar Biografie soll zu Beginn zusammengefasst werden, um darauf aufbauend die genaue Beschreibung des Bürgerkrieges zu untersuchen. Nachfolgend werden dann besondere schriftstellerische Auffälligkeiten dieser Schilderung näher beleuchtet, da dies bei Plutarchs anekdotischem Stil besonders von Bedeutung ist. Nicht zuletzt soll hierbei auch Plutarchs Urteil über den Bürgerkrieg und Caesar untersucht werden. Sieht Plutarch Caesar als "Mann der Stunde", der aufgrund von ungerechter Behandlung und bestehenden Missständen einen Bürgerkrieg provoziert, nur um zu seinem Recht zu kommen und nicht zuletzt dadurch ein ganzes Staatssystem umzustürzen? Oder aber war Caesar in Plutarchs Augen von Anfang an der gewissenlose Machtpolitiker, der nach der Alleinherrschaft strebte und dafür auch über die Leichen seiner Landsleute ging?

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.