29,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Bewegung ins Leben bringen - darum geht es in diesem Buch. Um lebendig zu sein, muss man sich spüren, sich wahrnehmen, sich seiner bewusst sein. Und das geht durch Bewegung. In diesem Sinn Bewegung zu fördern und damit Bewohner zu aktivieren, das vermittelt dieses Buch. In jahreszeitlichem Aufbau finden Sie hier zahlreiche Ideen zu Übungen und Spielen, in denen immer Alltagsmaterialien verwendet werden. So werden Sie ganz unterschiedliche, ganz lebendige und ganz abwechselungsreiche Stunden gestalten. "Der Inhalt dieses Buches ist ausgerichtet auf die Arbeit und Begleitung hochbetagter, nahezu immobiler Senioren sowie Menschen mit Demenzerkrankungen."…mehr

Produktbeschreibung
Bewegung ins Leben bringen - darum geht es in diesem Buch. Um lebendig zu sein, muss man sich spüren, sich wahrnehmen, sich seiner bewusst sein. Und das geht durch Bewegung. In diesem Sinn Bewegung zu fördern und damit Bewohner zu aktivieren, das vermittelt dieses Buch.
In jahreszeitlichem Aufbau finden Sie hier zahlreiche Ideen zu Übungen und Spielen, in denen immer Alltagsmaterialien verwendet werden. So werden Sie ganz unterschiedliche, ganz lebendige und ganz abwechselungsreiche Stunden gestalten. "Der Inhalt dieses Buches ist ausgerichtet auf die Arbeit und Begleitung hochbetagter, nahezu immobiler Senioren sowie Menschen mit Demenzerkrankungen."
  • Produktdetails
  • Altenpflege Bibliothek
  • Verlag: Vincentz Network
  • Artikelnr. des Verlages: 430
  • Seitenzahl: 128
  • Erscheinungstermin: Februar 2008
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 172mm x 12mm
  • Gewicht: 382g
  • ISBN-13: 9783866300507
  • ISBN-10: 3866300506
  • Artikelnr.: 23448236
Autorenporträt
Thesi Zak ist seit 2002 als selbstständige, mobile Motopädagogin und Motogeragogin hauptberuflich in der psychomotorischen Entwicklungsbegleitung mit Menschen zwischen 3 und 103 Jahren tätig. Sie ist spezialisiert auf die Begleitung von Menschen mit mehrfacher Behinderung und Menschen, die an Demenz erkrankt sind.

Dr. Marianne Eisenburger, geb. 1954 in Frankfurt/Main, studierte Diplompädagogik und Sportpädagogik. Sie ist Dozentin für Motologie mit dem Schwerpunkt Psychomotorik für ältere und alte Menschen. Darüber hinaus ist sie in verschiedenen Bereichen der Fortbildung für Mitarbeiter in der Altenarbeit zu Themen der Bewegungsförderung und Aktivierung alter Menschen.