17,95 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Germanistik - Gattungen, Note: 2,0, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Seminararbeit geht in Bezug auf Richard Wagners Werk "Rheingold" im "Ring des Nibelungen" auf die Verknüpfung des Dramas mit der Musik ein. Es beschreibt ihre Zusammenhänge und benennt methodische Stilmittel, wie z.B. die unterschiedlichen Motive. Der "Ring des Nibelungen" besteht aus vier Werken, die als Musikdramen bezeichnet werden und nicht als Opern, denn es fehlt ihnen eine Gliederung nach Nummern. Die Hypothese dieser…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Germanistik - Gattungen, Note: 2,0, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Seminararbeit geht in Bezug auf Richard Wagners Werk "Rheingold" im "Ring des Nibelungen" auf die Verknüpfung des Dramas mit der Musik ein. Es beschreibt ihre Zusammenhänge und benennt methodische Stilmittel, wie z.B. die unterschiedlichen Motive. Der "Ring des Nibelungen" besteht aus vier Werken, die als Musikdramen bezeichnet werden und nicht als Opern, denn es fehlt ihnen eine Gliederung nach Nummern. Die Hypothese dieser Arbeit lautet, dass die Musik und der Text im "Rheingold" eng miteinander verknüpft sind und sich die Zusammenhänge entsprechend detailliert analysieren lassen. Viel Spaß beim Lesen