Obdachlosenhass und Sozialdarwinismus - Teidelbaum, Lucius

7,80
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die Ärmsten und sozial Isoliertesten als Opfer rechter Gewalt
Obdachlose sind die vergessenen Opfer der Gesellschaft. Sie werden von Staat und Gesellschaft ausgegrenzt und auf der Straße angegriffen. Rechte TäterInnen praktizieren gegen obdachlose Menschen einen Sozialdarwinismus der Tat, der durch einen Sozialdarwinismus des Wortes vorbereitet wird.
Die MörderInnen eines Obdachlosen 2000 in Ahlbeck waren der Meinung, 'Asoziale und Landstreicher hätten im schönen Ahbeck nichts zu suchen'. Die MörderInnen eines Obdachlosen in Greifswald gaben an, ihre Opfer angegriffen zu haben, weil 'so
…mehr

Produktbeschreibung
Die Ärmsten und sozial Isoliertesten als Opfer rechter Gewalt

Obdachlose sind die vergessenen Opfer der Gesellschaft. Sie werden von Staat und Gesellschaft ausgegrenzt und auf der Straße angegriffen. Rechte TäterInnen praktizieren gegen obdachlose Menschen einen Sozialdarwinismus der Tat, der durch einen Sozialdarwinismus des Wortes vorbereitet wird.

Die MörderInnen eines Obdachlosen 2000 in Ahlbeck waren der Meinung, 'Asoziale und Landstreicher hätten im schönen Ahbeck nichts zu suchen'. Die MörderInnen eines Obdachlosen in Greifswald gaben an, ihre Opfer angegriffen zu haben, weil 'so einer [.] dem deutschen Steuerzahler auf der Tasche liegt'. Offenbar besteht ein Zusammenhang zwischen der Gewalt gegen Obdachlose bzw. sozial Marginalisierte und dem gesellschaftlichen Klima der (kapitalistischen) Verwertbarkeit der Menschen. Das brutale Ergebnis sind nach unterschiedlichen Statistiken weit über 100 ermordete Obdachlose seit 1990.
Lucius Teidelbaum stellt in seinem neuen transparent-Band diese Gewalt in ihren unterschiedlichen Erscheinungsformen dar, analysiert und benennt die Ursachen.
  • Produktdetails
  • unrast transparent - rechter rand Bd.13
  • Verlag: Unrast
  • Seitenzahl: 80
  • Erscheinungstermin: September 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 180mm x 113mm x 10mm
  • Gewicht: 86g
  • ISBN-13: 9783897711242
  • ISBN-10: 3897711249
  • Artikelnr.: 38464132
Autorenporträt
Lucius Teidelbaum, Jahrgang 1984, ist Historiker, freier Publizist und Rechercheur. Sein Fachgebiet als Publizist liegt im Bereich extreme Rechte und den anliegenden Grauzonen, wozu er immer wieder als Referent vorträgt. In diesem Zusammenhang beschäftigt er sich seit mehreren Jahren mit rechter Gewalt und schreibt regelmäßig u.a. für das Antifa-Magazin 'Der Rechte Rand'. Im Unrast Verlag veröffentlichte er zuletzt in der Reihe transparent den Titel 'Braunzone Bundeswehr' (2012).