Oberharz - Müller, Rainer; Franzke, Hans-Joachim
16,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Nicht nur aufgrund der ungewöhnlichen Vielfalt an schönen und seltenen Mineralienarten ist der Oberharz, also der westliche und höhere Teil des Harzgebirges, eine geologisch herausragende Region. So sind hier u. a. außergewöhnliche Silbermineralien zu finden. Prägend für Orte und Landschaften sind auch die eindrucksvollen Spuren, die der Bergbau hinterlassen hat, wie beispielsweise das Oberharzer Wasserregal, das weltweit bedeutendste System zum Betrieb der Bergwerke mit Wasserkraft.…mehr

Produktbeschreibung
Nicht nur aufgrund der ungewöhnlichen Vielfalt an schönen und seltenen Mineralienarten ist der Oberharz, also der westliche und höhere Teil des Harzgebirges, eine geologisch herausragende Region. So sind hier u. a. außergewöhnliche Silbermineralien zu finden. Prägend für Orte und Landschaften sind auch die eindrucksvollen Spuren, die der Bergbau hinterlassen hat, wie beispielsweise das Oberharzer Wasserregal, das weltweit bedeutendste System zum Betrieb der Bergwerke mit Wasserkraft.
  • Produktdetails
  • Streifzüge durch die Erdgeschichte
  • Verlag: Quelle & Meyer
  • Artikelnr. des Verlages: 494-01531
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 152
  • Erscheinungstermin: April 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 121mm x 12mm
  • Gewicht: 257g
  • ISBN-13: 9783494015316
  • ISBN-10: 3494015317
  • Artikelnr.: 38428657
Autorenporträt
Rainer Müller, Jahrgang 1954, Studium der Geologie und Promotion an der Universität Mainz. Seit 1980 Lehrtätigkeit und Forschung am Institut für Geologie und Paläontologie der TU Clausthal, mit Forschungsaufenthalten in Südamerika (Vulkanismus, Lagerstättenbildung), und an der BGR Hannover (Bodengasforschung). Schwerpunkte: Regionale Geologie und Kartierung, Tektonik, Montangeologie. Hans Joachim Franzke, Jahrgang 1940. Studium der Geologie und Promotion in Halle/Saale, Montangeologe im Harz und Thüringer Wald, Lehre und Forschung am DGFZ Potsdam und der TU Clausthal, Schwerpunkte: Hydrothermal-Mineralisation, Bruchtektonik, Seismotektonik. Seit 2005 (Ruhestand) als Gutachter tätig.