32,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Molekulargenetische Experimente mit mikrobiellen, pflanzlichen und tierischen Modellorganismen; Die pro- und eukaryotischen Organismen, die als genetische Modellsysteme bewährt sind und verwendet werden, sind:- Escherichia coli - Bacillus subtilis - Saccharomyces cerevisiae - Neurospora crassa - Chlamydomonas reinhardtii - Arabidopsis thaliana Drosophila melanogaster.…mehr

Produktbeschreibung
Molekulargenetische Experimente mit mikrobiellen, pflanzlichen und tierischen Modellorganismen; Die pro- und eukaryotischen Organismen, die als genetische Modellsysteme bewährt sind und verwendet werden, sind:- Escherichia coli - Bacillus subtilis - Saccharomyces cerevisiae - Neurospora crassa - Chlamydomonas reinhardtii - Arabidopsis thaliana Drosophila melanogaster.
  • Produktdetails
  • Springer-Lehrbuch
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Erscheinungstermin: 15. September 2004
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 164mm x 30mm
  • Gewicht: 890g
  • ISBN-13: 9783540211662
  • ISBN-10: 3540211667
  • Artikelnr.: 12948244
Autorenporträt
Ulrich Kück, Universität Bochum
Inhaltsangabe
1 Biologie der Experimentalsysteme
1.1 Escherichia coli
1.1.1 Historisches
1.1.2 Lebenszyklus
1.1.3 Technische Entwicklungen
1.1.4 Biologische Fragestellungen
1.1.5 Genetische Ressourcen
1.2 Bacillus subtilis
1.2.1 Historisches
1.2.2 Lebenszyklus
1.2.3 Technische Entwicklungen
1.2.4 Biologische Fragestellungen
1.2.5 Genetische Ressourcen
1.3 Saccharomyces cerevisiae
1.3.1 Historisches
1.3.2 Lebenszyklus
1.3.3 Technische Entwicklungen
1.3.4 Biologische Fragestellungen
1.3.5 Genetische Ressourcen
1.4 Neurospora crassa und Sordaria macrospora
1.4.1 Historisches
1.4.2 Lebenszyklus
1.4.3 Technische Entwicklungen
1.4.4 Biologische Fragestellungen
1.4.5 Genetische Ressourcen
1.5 Chlamydomonas reinhardtii
1.5.1 Historisches
1.5.2 Lebenszyklus
1.5.3 Technische Entwicklungen
1.5.4 Biologische Fragestellungen
1.5.5 Genetische Ressourcen
1.6 Arabidopsis thaliana
1.6.1 Historisches
1.6.2 Lebenszyklus
1.6.3 Technische Entwicklungen
1.6.4 Biologische Fragestellungen
1.6.5 Genetische Ressourcen 03
.7 Drosophila melanogaster
1.7.1 Historisches
1.7.2 Lebenszyklus
1.7.3 Technische Entwicklungen
1.7.4 Biologische Fragestellungen (leer)1.7.5 Genetische Ressourcen (leer) 2 Genetische Kreuzungen
2.1 Escherichia coli
2.2 Saccharomyces cerevisiae
Zufallssporenanalyse bei S. cerevisiae
2.3 Neurospora crassa und Sordaria macrospora
2.3.1 Einfaktorkreuzungen mit Farbspormutanten
2.3.2 Kopplungsanalyse mit transgenen Stämmen
2.4 Chlamydomonas reinhardtii
2.5 Arabidopsis thaliana
2.5.1 Kreuzung von Arabidopsis
2.5.2 Kartierung mit CAPS-Markern
2.6 Drosophila melanogaster
2.6.1 Balancer-Chromosomen
2.6.2 Fliegenzucht
2.6.3 Genetische Kreuzungen mit Drosophila melanogaster 3 DNA-Transformation und Charakterisierung transgener Organismen
3.1 Escherichia coli und Bacillussubtilis
3.1.1 Transformation von E. coli nach der Calciumchlorid-Methode
3.1.2 Natürliche Kompetenz von B. subtilis
3.1.3 Transformation von B. subtilis durch Elektroporation
3.1.4 Isolation von Plasmid-DNA aus Bakterien
3.1.5 Isolation von chromosomaler DNA aus Bacillus subtilis
3.2 Saccharomyces cerevisiae
3.2.1 Transformation von S. cerevisiae mit der Gefriermethode
3.2.2 Transformation von S. cerevisiae durch Elektroporation
3.2.3 Isolierung von Gesamt-DNA aus S. cerevisiae zum Nachweis einer erfolgreichen Transformation
3.3 Sordaria macrospora
3.3.1 Transformation von S. macrospora
3.3.2 Isolierung von Gesamt-DNA aus Pilz-Stämmen zum Nachweis einer erfolgreichen Transformation
3.4 Chlamydomonas reinhardtii
3.4.1 Kerntransformation
3.4.2 Chloroplastentransformation
3.4.6 Isolierung von Gesamt-DNA
3.5 Arabidopsis thaliana3.5.1 Herstellung stabil transformierter Linien
3.5.2 Isolierung von genomischer DNA
3.5.3 Transiente Transformation steril angezogener Keimlinge
3.6 Drosophila melanogaster
3.6.1 Nachweis eines markierten P-Elements
3.6.2 Genetische Kartierung einer P-Element Insertion
3.6.3 Isolierung genomischer DNA aus D. melanogaster 4 PCR-Analytik
4.1 Das Prinzip der PCR
4.2 Bedeutung der PCR
4.3 Polymerasen für die PCR
4.4 PCR-Varianten
4.4.1 Nested PCR, lineare PCR, RAPD-PCR
4.4.2 Die RT (Reverse Transkription)-PCR
4.4.3 Die Real-Time-PCR
4.5 Experimentalteil
4.5.1 PCR-Analyse von transgenen Pilz-Stämmen
4.5.2 PCR zum Integrationsnachweis eines Transgens in Arabidopsis thaliana
4.5.3 Inverse PCR zur molekularen Kartierung einer P-Element-Insertion in Drosophila melanogaster
4.5.4 Nachweis eines Transkriptes mittels RT-PCR 5 RNA-Analytik
5.1 Transkriptanalysen
5.1.1 RNA-Prozessierung bei C. reihardtii
5.1.2. RNA-Isolierung
5.1.3. RNA-Gelelektrophorese und Northern