44,99 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Die Zeit der Biotechnologie ist gekommen: Sie greift zunehmend in unser tägliches Leben ein - und dennoch fehlt nicht nur Laien, sondern oft auch Studierenden und Wissenschaftlern ein fundiertes Wissen. Abhilfe und eine Fülle von Informationen bietet das einführende Lehrbuch von Reinhard Renneberg: eine verständlich geschriebene und visuell opulent aufbereitete Gesamtschau der Biotechnologie. Sie eignet sich zum schnellen Nachschlagen und zum Schmökern ebenso wie für ein intensives Studium. Bereits die erste Ausgabe des Buches wurde begeistert aufgenommen und liegt nach knapp zwölf Jahren nun…mehr

Produktbeschreibung
Die Zeit der Biotechnologie ist gekommen: Sie greift zunehmend in unser tägliches Leben ein - und dennoch fehlt nicht nur Laien, sondern oft auch Studierenden und Wissenschaftlern ein fundiertes Wissen. Abhilfe und eine Fülle von Informationen bietet das einführende Lehrbuch von Reinhard Renneberg: eine verständlich geschriebene und visuell opulent aufbereitete Gesamtschau der Biotechnologie. Sie eignet sich zum schnellen Nachschlagen und zum Schmökern ebenso wie für ein intensives Studium. Bereits die erste Ausgabe des Buches wurde begeistert aufgenommen und liegt nach knapp zwölf Jahren nun - komplett überarbeitet und um zahlreiche spannende Boxen erweitert - in der fünften Auflage vor.

Wie Renneberg zeigt, kann ein wissenschaftliches Lehrbuch durchaus spannend und unterhaltsam sein. Verschiedene didaktische Elemente ergänzen den Grundtext der 5. Auflage:

- Das erste Biotech-Lehrbuch der Welt mit vollständigen und kommentierten Internet-Quellen zu Filmen, Fotos, Dokumenten und Originalarbeiten

- Noch mehr Boxen zu speziellen Themen und zur Geschichte vertiefen das Wissen

- Meinungen von Experten veranschaulichen Standpunkte aus Forschung und Industrie

- Doppelseiten mit Fotos zeigen wichtige Biotechnologie-Produkte und -Prozesse sowie daran beteiligte Wissenschaftler; Panoramatafeln fassen das Wissen zusammen

- Mit dem Glossar lassen sich auch schwierige Fachbegriffe schnell nachschlagen und verstehen

Wissenschaft kann Spaß machen - das vermittelt dieses Buch schon beim Durchblättern!

Autorenporträt
Reinhard Renneberg ist seit 1995 Professor für Analytische Biotechnologie an der Hong Kong University of Science and Technology (www.ust.hk). Er ist Autor von Sach- und Lehrbüchern, darunter Katzenklon, Katzenklon, Ein Löffelchen Biotechnologie und Bioanalytik für Einsteiger, Mitautor des Roempp-Biotechnologie-Lexikons, Verfasser von vier Monografien und 250 Publikationen und Urheber von 20 Patenten. Darüber hinaus ist er an zwei Biotechnologie-Firmen in Deutschland und China beteiligt. Darja Süßbier ist wissenschaftliche Zeichnerin und hat bereits zahlreiche Bücher illustriert. Mit ihrem ansprechenden, durchgehend vierfarbig gestalteten Layout und den didaktisch ansprechenden Grafiken hat sie diesem Lehrbuch eine ganz besondere Note verliehen. Viola Berkling ist Anglistin und Arabistin und seit 22 Jahren für die BP Europa SE tätig. Sie gab mit ihrem Sachverstand für Wissenschaftsliteratur diesem Buch weitreichende Impulse und übernahm die Koordination zwischen Hongkong, Deutschland und den Autoren der Experten-Boxen. Vanya Loroch ist Molekularbiologe und lehrt an der Business School Lausanne. Er hat ein Internetlernsystem entwickelt, das auch Laien die komplexe, moderne Biologie plausibel macht.
Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 24.05.2006

Von Bier und Biogas
Biotechnologie für Einsteiger

Bierbrauen ist Biotechnik. Schon vor 6000 Jahren war dieses Verfahren in Mesopotamien, dem heutigen Irak, gang und gäbe. Es ist ein Zusammenspiel von Pilzen, Enzymen und Wasser, das letztlich zu dem alkoholischen Getränk führt. Hefe, Malz und Hopfen sind die Zutaten für die wahrscheinlich älteste Anwendung der Biotechnologie. Heute denkt man wohl zuerst an transgene Tiere, Stammzelltherapie und Gen-Food. Daß es sich hierbei bloß um einen Auszug aus der komplexen Welt der Biotechnik handelt, ist vielen nicht bewußt. Wie sie funktioniert und welche Chancen und Risiken mit ihr verbunden sind, vermag oft selbst ein Fachmann nicht genau zu erklären. Einen schönen Ein- und Überblick gibt das Buch "Biotechnologie für Einsteiger", das großzügig bebildert und leicht verständlich auf das vielseitige Thema eingeht. Es beleuchtet sowohl die Ursprünge als auch aktuelle Aspekte der grünen, weißen und roten Biotechnik. Lebensmittelproduktion, Umweltschutz und Medizin sind ohne die neue alte Technik nicht mehr vorstellbar. Und die Entwicklung geht rasant voran. Da ist es gut, wenn man mitreden kann.

abog

Reinhard Renneberg: "Biotechnologie für Einsteiger". Spektrum Akademischer Verlag, München 2006. 298 S., 39,50 Euro.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
"Dieses leicht lesbare, kurz gefasste Buch bietet eine visuelle Gesamtschau der Biotechnologie. Fotos und Grafiken erleichtern das Verständnis. Wissensfragen am Ende jedes Kapitels, Weblinks und Cartoons machen klar: Wissenschaft kann Spaß machen." - MTA Dialog

"in einfachem, verständlichen Sprachstil, vielen farbigen Bildern und Grafiken bietet er dem Leser einen Einblick in die Geheimnisse der Biotechnologie." - Endlich ein Lehrbuch in deutscher Sprache, dessen Autoren die Verwendung von farbigen Abbildungen und einer gut lesbaren und interessanten Schriftsprache nicht als Ausdruck von Niveaulosigkeit ansehen." - Fokus Onkologie

"Renneberg bietet eine opulent illustrierte Einführung in das Thema, die ebenso als Reader und Lexikon gedacht ist und neben Studienanfängern auch die breite interessierte Öffentlichkeit im Fokus hat." - ekz-Informationsservice

"Auch wenn ein Leser das Buch nicht systematisch von vorn nach hinten durcharbeitet, sondern gelegentlich darin liest, erkennt er, dass er den Kauf des Buches nicht bereuen muss." - Wenn Sie an der Biotechnologie interessiert sind, sollten Sie den Kauf dieses schönen und guten Buches ins Auge fassen. Die Investition lohnt sich. Vertrauen Sie nicht auf eine Ausleihe in einer Bibliothek, denn die Vormerkerliste wird lang sein." - Chemie in Labor & Technik

"285 Seiten geballte und, vor allem!, sehr unterhaltsam aufbereitete Information erwarten den Leser. Überhauot ist dieses Werk wieder einmal ein Beispiel dafür, dass es durchaus möglich ist, in flottem und unterhaltsam Stil auch Fakten-lastig zu schreiben!" - Also, Einsteiger, Studenten, Lehrer, beigeisterter Biotechnologiefan - manchem mag der Informationsstrom zu dicht, manche Seite zu überladen sein: dann macht eine Pause. Aber jeder Nutzer wird davon profitieren, und das mit Vergnügen." - BIO spektrum

"ein im deutschsprachigen Raum bislang einmaliges Projekt, das hoffentlich Nachahmung findet. Kein Zweifel so macht Lernen Spaß und auch Wissenschaftler werden sicher gern in diesem Buch schmökern." - Pharmazeutische Zeitung

"Das Buch ist überraschen flott geschrieben und daher zum Schmökern aber auch als kurzes Kompendium geeignet." - Fazit: Reinhard Renneberg hat ein hervorragendes Einsteigerlehrbuch mit sehr viel Engagement und didaktischem Können erstellt, das man gerne lesen mag. Er handelt das Gesamtgebiet der Biotechnologie geschickt mit pro und contra ab. Die Biotechnologie für Einsteigersollte man allen Studierenden der Biologie, Pharmazie und Biomedizin als eine Pflichtlektüre ans Herz legen. Aber auch der interessierte Laie, der Wissenschaftsjournalist oder Politiker kann sich in diesem Buch schnell informieren, wenn es um Nutzen und Möglichkeiten der Bio- oder Gentechnologie geht." - Deutsche Apotheker Zeitung

"Ein Buch, das einen besonders leichten Zugang zur Biotechnologie ermöglicht und zeigt, dass auch die Präsentation von Wissenschaft Spaß machen kann." - Lebensmittel & Biotechnologie

"Renneberg gelingt es in senem jüngsten exzellent, fachlich kompetentes Wissen mit einer sprachlich klaren und lebendigen Darstellung zu verbinden." - Neues Deutschland

"Es ist ein faktenreicher, überragend illustrierter und unterhaltsamer Überblick geworden zu dem vielschichtigen Thema Biotechnologie. (...) Für wen hat Renneberg das Buch geschrieben? Studienanfängern, Lehrern, Journalisten und Wissensdurstigen soll es als Einstieg dienen. Und das tut es. So gut, dass auch Nicht-Wissenschaftlern dieses Buch ans Herz gelegt sei. Präsentiert es doch verständlich und souverän die wissenschaftlichen Grundlagen, die zur Beurteilung einer so wichtigen, viele Menschen betreffenden Technologie unerlässlich sind. (...) Erfreulich ist der Preis, der das gut lektorierte Buch mit dieser üppigen Ausstattung und hilfreichen Benutzerführung beinahe zum Schnäppchen macht." - www.bio-pro.de

"Das Buch ist ein Rundumschlag. Es geht um die Herstellung von Bier, Brot und Käse, um Wirkungsweise und Einsatz von Enzymen, Gentechnik, Viren, Antikörpern, um Umwelt, Klone, Herzinfarkt, Krebs, die neueren Erkenntnisse zum Humangenom und und und. Renneberg, der Jäger und Sammler, hat eine unglaubliche Menge Wissen zusammengetragen." - Laborjournal
…mehr
Schon beim Durchblättern erkennt der Leser, dieses lehrbuch ist eine wirkliche Bereicherung für Studierende, Wissenschaftler und interessierte Laien.

MTA Dialog, Januar 2013, Christine Post

"... Das Buch gibt eine Übersicht über die gesamte Biotechnologie, ihre Geschichte, ihre Verwendung, ihre Risiken, ihre industriellen Produktionsprozesse ..." (Hubert Rehm, in: Laborjournal online, laborjournal.de, 7. Oktober 2012)