10,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Eddi Köhl, ein Ostpreuße, verstrickt sich in Nordpolen in die Besatzerszene und gerät 1945 mit siebenundzwanzig Jahren in russische Gefangenschaft. 1948 entlassen, gründet er mit seiner Frau und seinen zwei Kindern im Rheinland eine neue Existenz. Wie sich der Ostpreuße mit seinen Kindern und Enkelkindern im Rheinland zurechtfindet und welche Schranken sich ihm in den Weg stellen, davon erzählt Jens Korbus in seinem spannenden Buch.…mehr

Produktbeschreibung
Eddi Köhl, ein Ostpreuße, verstrickt sich in Nordpolen in die Besatzerszene und gerät 1945 mit siebenundzwanzig Jahren in russische Gefangenschaft. 1948 entlassen, gründet er mit seiner Frau und seinen zwei Kindern im Rheinland eine neue Existenz. Wie sich der Ostpreuße mit seinen Kindern und Enkelkindern im Rheinland zurechtfindet und welche Schranken sich ihm in den Weg stellen, davon erzählt Jens Korbus in seinem spannenden Buch.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • 7. Aufl.
  • Seitenzahl: 168
  • Erscheinungstermin: 1. April 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 193mm x 121mm x 16mm
  • Gewicht: 184g
  • ISBN-13: 9783741272684
  • ISBN-10: 374127268X
  • Artikelnr.: 45766522
Autorenporträt
Korbus, Jens
Jens Korbus, 1943 in Ostpreußen geboren, studierte in Bonn und Düsseldorf Germanistik und Philosophie und schrieb seine zwei Staatsarbeiten über Heinrich Heine und Max Frisch. Er war eine Zeitlang Assistent am Germanistischen Institut der Universität Düsseldorf und unterrichtete dann Deutsch und Philosophie an einem Koblenzer Gymnasium. 1988 erhielt er den Fachinger Kulturpreis für seinen Brief an Goethe. Er hat bis heute 22 Bücher geschrieben, davon acht über Goethe.