75,49 €
75,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
38 °P sammeln
75,49 €
75,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
38 °P sammeln
Als Download kaufen
75,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
38 °P sammeln
Jetzt verschenken
75,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
38 °P sammeln
  • Format: ePub

Der Band schildert Geschichte und Gegenwart der deutsch-polnischen Beziehungen aus der Perspektive der gemeinsamen Migrationserfahrungen. Im ersten Teil widmen sich die Beiträge der Beschreibung der unterschiedlichen Migrationsformen auf dem Alten Kontinent und in Übersee. Besondere Aufmerksamkeit gilt der Koexistenz der deutschen und polnischen Migranten in den USA, Kanada, Australien und Kasachstan. Die Beiträge veranschaulichen das Weiterbestehen der Nachbarschaft an den neuen Niederlassungsorten und liefern Erklärungsmuster für bestimmte Migrationsstrategien. Der zweite Teil widmet sich…mehr

  • Geräte: eReader
  • mit Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 10.28MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Der Band schildert Geschichte und Gegenwart der deutsch-polnischen Beziehungen aus der Perspektive der gemeinsamen Migrationserfahrungen. Im ersten Teil widmen sich die Beiträge der Beschreibung der unterschiedlichen Migrationsformen auf dem Alten Kontinent und in Übersee. Besondere Aufmerksamkeit gilt der Koexistenz der deutschen und polnischen Migranten in den USA, Kanada, Australien und Kasachstan. Die Beiträge veranschaulichen das Weiterbestehen der Nachbarschaft an den neuen Niederlassungsorten und liefern Erklärungsmuster für bestimmte Migrationsstrategien. Der zweite Teil widmet sich der gegenwärtigen Migration der Polen nach Deutschland und ihrer Rückwanderungen. Diese Migrationsbewegungen werden unter wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Aspekten betrachtet.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Dorota Praszałowicz ist Professorin für Soziologie und interethnische Beziehungen an der Jagiellonen-Universität Krakau. Anna Sosna-Schubert forscht am Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien der Universität Osnabrück.