How to Grow Your Dinner - Ratinon, Claire
Zur Bildergalerie
15,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Ein Gemüsegarten ist nicht für jeden eine Option, und daher ist der Gemüseanbau im Innenraum eine willkommene Möglichkeit für Menschen, die keinen bepflanzbaren Außenbereich haben. Viele haben bereits die neue Liebe zu Zimmerpflanzen entdeckt und wollen ihre Fähigkeiten auf eine weitere Ebene bringen. Andere sind von der Idee begeistert, ihre eigenen Lebensmittel preiswert und nachhaltig selbst anzubauen. Das Buch behandelt alle wesentlichen Aspekte des Innencontainer-Anbaus und vermittelt Anleitunge , wie mit den spezifischen Bedürfnissen der verschiedenen Gemüsepflanzen umzugehen ist. Nach…mehr

Produktbeschreibung
Ein Gemüsegarten ist nicht für jeden eine Option, und daher ist der Gemüseanbau im Innenraum eine willkommene Möglichkeit für Menschen, die keinen bepflanzbaren Außenbereich haben. Viele haben bereits die neue Liebe zu Zimmerpflanzen entdeckt und wollen ihre Fähigkeiten auf eine weitere Ebene bringen. Andere sind von der Idee begeistert, ihre eigenen Lebensmittel preiswert und nachhaltig selbst anzubauen. Das Buch behandelt alle wesentlichen Aspekte des Innencontainer-Anbaus und vermittelt Anleitunge , wie mit den spezifischen Bedürfnissen der verschiedenen Gemüsepflanzen umzugehen ist. Nach dem Erfolg von Grüne Liebe bringt die Autorin Claire Ratinon ihr Fachwissen über den städtischen Gartenbau in dieses beliebte Thema ein. Ein Buch, welches nicht nur neue Gärtner anspricht sondern alle, die sich der lohnenden Herausforderung stellen möchten, ihr eigenes Essen anzubauen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Laurence King Verlag GmbH
  • Originaltitel: How to Grow Your Dinner
  • Seitenzahl: 128
  • Erscheinungstermin: 27. August 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 208mm x 162mm x 15mm
  • Gewicht: 348g
  • ISBN-13: 9783962441425
  • ISBN-10: 3962441425
  • Artikelnr.: 59018324
Autorenporträt
Ratinon, Claire
Claire führt Gemüseanbau-Workshops für Grundschulen, Gemeindezentren und für Firmenkunden durch. Sie hat ihre Erfahrungen in Vorträgen für Organisationen wie The Garden Museum, das Royal College of Art und das Abergavenny Food Festival geteilt.