9,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Banknoten sind die Visitenkarte eines Landes. Sie erzählen Geschichten von Ruhm und Niederlagen, präsentieren Helden und Geistesgrößen, Literaten und Politiker. Europas Staaten zelebrieren dabei besonders intensiv ihre vergangene Größe. Doch manchmal zeigen sie auch Überraschendes, Unerwartetes. Das Buch öffnet dem Leser diese Welt. Es nimmt ihn mit auf eine Reise durch Europas Nationen und erzählt anhand von deren Banknoten spannende und faszinierende Geschichten, von Polen bis Gibraltar, von Färöer bis Mazedonien. Über 120 Abbildungen von Banknoten der jeweiligen Währungen illustrieren die…mehr

Produktbeschreibung
Banknoten sind die Visitenkarte eines Landes. Sie erzählen Geschichten von Ruhm und Niederlagen, präsentieren Helden und Geistesgrößen, Literaten und Politiker. Europas Staaten zelebrieren dabei besonders intensiv ihre vergangene Größe. Doch manchmal zeigen sie auch Überraschendes, Unerwartetes.
Das Buch öffnet dem Leser diese Welt. Es nimmt ihn mit auf eine Reise durch Europas Nationen und erzählt anhand von deren Banknoten spannende und faszinierende Geschichten, von Polen bis Gibraltar, von Färöer bis Mazedonien.
Über 120 Abbildungen von Banknoten der jeweiligen Währungen illustrieren die 31 Geschichten. Diese basieren auf Artikeln der erfolgreichen Serie "Schein-Welt" in der "Welt am Sonntag." Weitere Bücher dazu sind erschienen, alle Informationen zu den anderen Bänden unter www.schein-welt.info
  • Produktdetails
  • Verlag: Books on Demand
  • Seitenzahl: 80
  • Erscheinungstermin: 20. März 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 170mm x 5mm
  • Gewicht: 154g
  • ISBN-13: 9783735792389
  • ISBN-10: 3735792383
  • Artikelnr.: 40589013
Autorenporträt
Frank Stocker: Frank Stocker ist Finanz- und Wirtschaftsexperte und arbeitet seit 2001 als Redakteur der "Welt am Sonntag". Dort schreibt er vor allem über Geldanlagethemen und Schwellenländer. Für seine Arbeit wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. 2012 mit dem Deutschen Journalistenpreis (djp). Weitere Informationen unter www.frankstocker.de