Für mich - Bard, Ellen M.

12,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Unser Alltag besteht oft zu großen Teilen aus dem Abarbeiten von To-do-Listen und vorgegebenen Aufgaben. Zwischen all den Meetings und dem Freizeitstress vergessen wir, wer eigentlich ganz oben auf unserer Liste stehen sollte: nämlich wir selbst! Dieses schöne Self-Care-Buch liefert 101 kurze Übungen, um sich selbst endlich einmal die volle Aufmerksamkeit zu schenken und zur Ruhe und Zufriedenheit zu gelangen. Mit ihrer kreativen Methode hilft die Psychologin Ellen M. Bard uns dabei, unseren Terminkalender zu überarbeiten, unsere Beziehung zu hinterfragen und uns selbst wieder wichtig zu…mehr

Produktbeschreibung
Unser Alltag besteht oft zu großen Teilen aus dem Abarbeiten von To-do-Listen und vorgegebenen Aufgaben. Zwischen all den Meetings und dem Freizeitstress vergessen wir, wer eigentlich ganz oben auf unserer Liste stehen sollte: nämlich wir selbst! Dieses schöne Self-Care-Buch liefert 101 kurze Übungen, um sich selbst endlich einmal die volle Aufmerksamkeit zu schenken und zur Ruhe und Zufriedenheit zu gelangen. Mit ihrer kreativen Methode hilft die Psychologin Ellen M. Bard uns dabei, unseren Terminkalender zu überarbeiten, unsere Beziehung zu hinterfragen und uns selbst wieder wichtig zu nehmen. So lernen wir Schritt für Schritt mehr auf die eigenen Bedürfnisse und Wünsche zu achten!
  • Produktdetails
  • Verlag: Mvg Verlag
  • Seitenzahl: 163
  • Erscheinungstermin: 20. März 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 144mm x 20mm
  • Gewicht: 406g
  • ISBN-13: 9783747400623
  • ISBN-10: 3747400620
  • Artikelnr.: 54751744
Autorenporträt
Bard, Ellen M.
Ellen ist Arbeitspsychologin, Autorin und digitale Nomadin. Sie schreibt u.a. über Themen wie Werte am Arbeitsplatz, Engagement, Bewerbererfahrung, psychometrische Instrumente, Generation Y und Employer Branding. Sie wurde in mehreren hochkarätigen Publikationen - darunter die Huffington Post, The Guardian, BBC Radio 4 und der Financial Times - als Vordenkerin in Sachen Produktivität und den Herausforderungen der Work-Life-Balance vorgestellt.