Dictionnaire Étymologique Roman (DÉRom)
139,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Das Werk vermittelt sowohl Studienanfängern als auch Examenskandidaten juristische Kompetenzen. Anstelle einer weiteren Methodenlehre oder Fallsammlung bietet dieses Buch eine schrittweise Heranführung an Gutachtenstil und Klausurtechnik. Orientiert an den häufigen methodischen Fehlern in Klausuren finden Nutzer eine Anleitung, wie diese künftig vermieden werden können. Falllösungstechnik als das Herzstück juristischer Prüfungen wird in vielen Übungsaufgaben trainiert, die Anwendung der Methoden wird in dem Werk aber auch in den Kontext von Studien- und Lernorganisation gestellt. Das Buch…mehr

Produktbeschreibung
Das Werk vermittelt sowohl Studienanfängern als auch Examenskandidaten juristische Kompetenzen. Anstelle einer weiteren Methodenlehre oder Fallsammlung bietet dieses Buch eine schrittweise Heranführung an Gutachtenstil und Klausurtechnik. Orientiert an den häufigen methodischen Fehlern in Klausuren finden Nutzer eine Anleitung, wie diese künftig vermieden werden können. Falllösungstechnik als das Herzstück juristischer Prüfungen wird in vielen Übungsaufgaben trainiert, die Anwendung der Methoden wird in dem Werk aber auch in den Kontext von Studien- und Lernorganisation gestellt. Das Buch beruht auf einem seit mehreren Semestern an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg angebotenen Seminar; alle Übungen sind dort erprobt und greifen auf neue Erkenntnisse der juristischen Fachdidaktik zurück.
Le Dictionnaire Étymologique Roman (DÉRom) constitue la première tentative d'étymologisation du lexique héréditaire roman depuis le REW. Se détournant des pratiques reconnues en étymologie romane, le DÉRom adopte une méthode jugée jusque là peu rentable en raison du témoignage massif du latin écrit : la grammaire comparée-reconstruction. Le présent volume comporte un choix d'articles lexicographiques, rédigés par une quarantaine de linguistes romanistes, précédés d'une présentation détaillée des prémisses théoriques et méthodologiques du dictionnaire.
  • Produktdetails
  • Beihefte zur Zeitschrift für romanische Philologie 381
  • Verlag: De Gruyter; De Gruyter Mouton
  • Seitenzahl: 736
  • Erscheinungstermin: 17. November 2014
  • Französisch
  • Abmessung: 236mm x 160mm x 45mm
  • Gewicht: 1185g
  • ISBN-13: 9783110312447
  • ISBN-10: 3110312441
  • Artikelnr.: 36959853
Autorenporträt
Éva Buchi, Université de Lorraine, Nancy, France; Wolfgang Schweickard, Universität des Saarlandes, Saarbrücken, Germany. brücken, Germany.
Rezensionen
"DÉRom is a major scholarly achievement ofwhich the international team ofscholars has every right to be proud." Michael L. Weiss in: Kratylos 62/2017, 127-153 "DÉRom is a major scholarly achievement ofwhich the international team ofscholars has every right to be proud."Michael L. Weiss in: Kratylos 62/2017, 127-153"DÉRom is a major scholarly achievement ofwhich the international team ofscholars has every right to be proud."Michael L. Weiss in: Kratylos 62/2017, 127-153