14,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Heute werden immer mehr Rückführungen gemacht. Dabei zeigt sich nicht selten, dass der Klient nicht allein ist, sondern von der Seele eines Verstorbenen begleitet wird. In manchen Fällen handelt es sich auch um eine Wesenheit, die nie verkörpert war und ihren Träger negativ beeinflussen will. Wie entdeckt man das? Was kann man dann tun?Das vorliegende Buch will darüber informieren und wendet sich an Menschen, die sich für Rückführungen interessieren, ist aber ebenso ein Lehrbuch für Rückführungsleiter. Es bespricht dieses in der Rückführungsliteratur weitgehend vernachlässigte Phänomen und…mehr

Produktbeschreibung
Heute werden immer mehr Rückführungen gemacht. Dabei zeigt sich nicht selten, dass der Klient nicht allein ist, sondern von der Seele eines Verstorbenen begleitet wird. In manchen Fällen handelt es sich auch um eine Wesenheit, die nie verkörpert war und ihren Träger negativ beeinflussen will. Wie entdeckt man das? Was kann man dann tun?Das vorliegende Buch will darüber informieren und wendet sich an Menschen, die sich für Rückführungen interessieren, ist aber ebenso ein Lehrbuch für Rückführungsleiter. Es bespricht dieses in der Rückführungsliteratur weitgehend vernachlässigte Phänomen und beschreibt Methoden, um Betroffene von ihrer unsichtbaren Beeinflussung zu befreien. Dabei bezieht es sich auf das Wissen und Weltbild der Gnostiker - jener großen urchristlichen Bewegung der ersten Jahrhunderte, für die Reinkarnation selbstverständlich war.Jan Erik Sigdell, ursprünglich Diplom-Ingenieur für Elektronik, promovierte in Medizintechnik und spezialisierte sich erfolgreich auf den Bereich Dialyse. Durch Bryan Jameison lernte er in den USA die Rückführungstherapie kennen. Seit über dreißig Jahren ist er als Therapeut sowie als Fachautor und gefragter Referent auf internationalen Kongressen aktiv.
  • Produktdetails
  • Verlag: AMRA Verlag
  • Seitenzahl: 159
  • Erscheinungstermin: 5. April 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 137mm x 15mm
  • Gewicht: 232g
  • ISBN-13: 9783954474226
  • ISBN-10: 3954474220
  • Artikelnr.: 55448940
Autorenporträt
Dr. Jan Erik Sigdell, geboren 1938 in Göteborg, Schweden, studierte Elektrotechnik sowie Elektronik zum Diplom-Ingenieur und promovierte in Medizintechnik, der Anwendung von Technologie in der Medizin. Sein Spezialgebiet war die Dialysetechnik, in deren Rahmen er auch ein mathematisches Fachbuch über die Kapillareffekte der künstlichen Niere vorlegte. (Vgl. www.mediconsult-sigdell.com.) Seine Beschäftigung mit Reinkarnation begann 1974 mit experimentellen hypnotischen Rückführungen. 1979 lernte er Bryan Jameison kennen und wurde von ihm in der nicht-hypnotischen Rückführungstechnik ausgebildet, die er seit 1980 in eigener Praxis anwendet. Im Laufe vieler Jahre hat er diese Technik weiterentwickelt und um neue Methoden der Rückführungstherapie ergänzt. Auf der Basis der Erfahrungen, die er in Tausenden von Rückführungen miterleben durfte, schrieb er mehrere Bücher, darunter »Rückführung in frühere Leben« (Ansata 2004) und »Durch den Tod ins Leben« (Ansata 2007). Bei Amra erschien 2012 sehr erfolgreich das Taschenbuch »Unsichtbare Einflüsse«, das hiermit in neuer Ausgabe vorgelegt wird, und 2015 als Hardcover eine vollständig überarbeitete und um zusätzliche Texte ergänzte finale Jubiläums-Ausgabe von »Wiedergeburt und frühere Leben« (Heyne 2005) mit dem neuen Untertitel »Herausforderung Reinkarnation«. Einige seiner eigenen Beiträge zur Regressionstherapie sind die effektive Auflösung von negativen (die Seele verletzenden) emotionalen Energien aus der Vergangenheit, der Umgang mit Schuldgefühlen, ein Vergebungsritual für die Versöhnung mit Seelen, die einmal unsere Opfer waren oder uns gegenüber zu Tätern wurden, Befreiung von traumatischen Nachwirkungen sexuellen Missbrauchs, die Überwindung von unbewussten Widerständen und der Umgang mit fremden Seelen oder negativen Wesenheiten, die sich an eine Person klammern. Als freier Christ (nicht an eine Kirche gebunden, sondern am Gnostischen Christentum orientiert) hat er sich sein Leben lang intensiv mit der Erforschung der fälschlich oft geleugneten Vereinbarkeit von Reinkarnation und Christentum beschäftigt. Darüber legte er das Buch »Reinkarnation, Christentum und das kirchliche Dogma« vor (Ibera 2001). »Es begann in Babylon« (Holistika 2008) handelt von den biblischen Wurzeln in den sumerischen Keilschrifttafeln, ein Thema, das ihn seitdem nicht mehr losließ. Seine neuesten Werke »Die Herrschaft der Anunnaki« (Amra 2016), »Der Geheime Krieg der Anunnaki« (Amra 2017) und »Die Manipulationen der Anunnaki« (Amra 2020) versammeln den endgültigen Stand seiner diesbezüglichen Forschungen. Heute lebt der Autor, nach 29 Jahren in der Schweiz, in Slowenien, der Heimat seiner Frau. Informationen und Kontakt: Dr. Jan Erik Sigdell Dutovlje 105 SI-6221 DUTOVLJE Slowenien Webseite & eMail: www.christliche-reinkarnation.com
Inhaltsangabe
EinleitungEINS Nicht-physische Entitäten: Verlorenes Wissen um geistige Dimensionen in der ChristenheitDas Weltbild der gnostischen Christen - Seelen und Wesenheiten - Wohin gehen die Seelen nach dem Tod? - Warum gehen nicht alle Seelen ins Licht? - Einige Beispiele - Wo befinden sich die Seelen und wo die Wesenheiten? - Überlegungen zu den Raumdimensionen - Ein Lösungsansatz für den KoanZWEI Anhängliche Seelen und aufdringliche Wesenheiten: Wie Menschen davon befreit werden könnenSogenannte 'Besetzungen' - Der Umgang mit sich anklammernden Seelen oder Wesenheiten - Wie entdecken wir eine fremde Anwesenheit? - Was tun wir dann? - Bei Betrug aufpassen! - Neues Vorgehen - Was hat es mit den Wesenheiten auf sich? - Gewalt und Tod - Wie geht man mit den Wesenheiten um? - Ein neues Vorgehen - Weitere Möglichkeiten zur Befreiung von einer fremden Anwesenheit - Was geschieht, wenn eine solche Wesenheit im Licht ist? - Die Aura heilen - Immer mit Liebe! - Wie können wir uns selbst schützen? - Warum helfen die Lichtwesen nicht von selbst? - Spukphänomene - Fremde Anwesenheit bei einer anderen Person - Walk-in - Schwarze Magie - Positive und negative Hellsichtigkeit - Gläser- und Tischrücken, Ouija-Brett und Pendeln - Abgetrennte Seelenanteile - Warum lässt Gott das alles zu?DREI Theologischer und religionsgeschichtlicher Hintergrund: Wie das Wissen um geistige Dimensionen in der Christenheit verloren gingDualismus und Polarität - Eine kurze Geschichte der Christenheit - Das gnostische Christentum - Weitere Geschichte der Christenheit - Die Katharer - Reinkarnation und Christentum - Reinkarnation und die Bibel - Warum ging die christliche Reinkarnationslehre verloren? - Hat Origenes die Reinkarnation gelehrt? - Was kommt nach dem Tod? - Über das Dogma von der Untrennbarkeit von Körper und SeeleAnhang: Die gnostische SchöpfungslehreDie Entstehung von Jahweh und den Erdenmenschen in der Lehre der gnostischen Christen - Die babylonische Schöpfungsgeschichte Enûma Elis