Der direkte Weg zu Gott - Atzler, Helmut
Zur Bildergalerie

19,95
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Das Buch "Der direkte Weg zu Gott" beschreibt einen Weg zu sich selbst, zu mehr Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.
Erfahren Sie, wie einfach sich die Ursachen für körperliche und seelische Probleme erkennen und lösen lassen. Mithilfe von Beispielen, konkreten Vorschlägen, Anregungen und Ideen kann jeder sofort aktiv werden.
Entscheidend ist allein die Bereitschaft, sich auf eine direkte Beziehung zu Gott einzulassen, die frei von jeglichen Ritualen, religiösen oder esoterischen Vorgaben und Vorstellungen ist.
Dieses Buch ist für all jene geschrieben, die aktiv und auf einfachste Weise etwas für sich und ihre Gesundheit tun möchten.
…mehr

Produktbeschreibung
Das Buch "Der direkte Weg zu Gott" beschreibt einen Weg zu sich selbst, zu mehr Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.

Erfahren Sie, wie einfach sich die Ursachen für körperliche und seelische Probleme erkennen und lösen lassen. Mithilfe von Beispielen, konkreten Vorschlägen, Anregungen und Ideen kann jeder sofort aktiv werden.

Entscheidend ist allein die Bereitschaft, sich auf eine direkte Beziehung zu Gott einzulassen, die frei von jeglichen Ritualen, religiösen oder esoterischen Vorgaben und Vorstellungen ist.

Dieses Buch ist für all jene geschrieben, die aktiv und auf einfachste Weise etwas für sich und ihre Gesundheit tun möchten.
  • Produktdetails
  • Verlag: Helmut Atzler Verlag
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 301
  • Erscheinungstermin: 1. Juli 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 208mm x 149mm x 25mm
  • Gewicht: 581g
  • ISBN-13: 9783000436291
  • ISBN-10: 3000436294
  • Artikelnr.: 41584361
Autorenporträt
Im Alter von 39 Jahren kam Helmut Atzler zum ersten Mal mit dem Thema Geistheilung in Kontakt. Fasziniert von den Möglichkeiten des geistigen Heiles und dem immer stärker werdenden Wunsch, anderen Menschen helfen zu wollen, durchlief er eine mehrjährige Ausbildung zum Geistheiler und eröffnete in 2011 eine eigene Praxis. Durch kritisches Hinterfragen und die Bereitschaft, neue Wege zu gehen und sich ggf. auch wieder von den erlernten Methoden zu trennen, fand er einen Weg, wie sich die Menschen selbst helfen und heilen können.
Inhaltsangabe
Anrede im Buch ... 10 Einleitung ... 11 Rechtlicher Hinweis ... 14 Begriffserklärungen ... 16 1. Meine Zeit als Geistheiler ... 21 Wie ich zum geistigen Heilen gekommen bin ... 21 Meine Ausbildung zum Geistheiler ... 23 Die eigene Praxis ... 24 Die energetische Aufrichtung ... 25 Von der Kanal
Arbeit zur Liebe Gottes ... 29 Heilfolien und Heilsteine ... 31 Hausentstörung und
entstrahlung ... 35 Dann kam Gott ins Spiel ... 36 "Sich behandeln lassen" oder "selbst handeln"? ... 37 Wie soll ich davon berichten? ... 40 Ausbildung in "der Liebe Gottes" ... 41 Die Trennung von Reiki und der Geistheilung ... 42 Die Reaktionen von Ex
Kollegen ... 43 2. Geistheilung und Esoterik ... 47 Gott in der Heilerszene ... 48 Die Weitergabe von uraltem geheimen Wissen ... 49 "Die geistigen Gesetze" in der Heilerszene ... 50 Gott als Konsumartikel ... 52 Nebenwirkungen in der Geistheilung ... 53 Mit Gott auf einer Stufe ... 54 Liebe & Hierarchien in der Heilerszene ... 55 Fazit ... 55 3. Kirche und Religionen ... 57 Die Bibel
das Wort Gottes? ... 59 Wer war Jesus? ... 64 Der katholische Katechismus ... 66 Kirche und Geld ... 73 Was wäre, wenn ... ? ... 74 Das Amt des Papstes ... 75 Das Leid in der Kirche ... 76 Jesus und das Heilen ... 78 Arme Maria ... 79 Sünde und Beichte ... 80 Verantwortung für den eigenen Glauben übernehmen ... 81 Die guten Seiten der Kirche ... 83 Ein Glaube ohne Religion ... 88 Austritt aus der Kirche ... 90 4. Erfahrungen und Anregungen ... 93 Woher stammen die Erkenntnisse? ... 94 Mit diesem Buch arbeiten ... 98 Fragen stellen und Antworten erhalten ... 100 Kann jede Krankheit geheilt werden? ... 104 Mit Gott ins Gespräch kommen ... 117 Jetzt bist Du an der Reihe ... 123 Schnupperkurs mit Gott ... 126 Die direkte Ausrichtung nach Gott ... 130 Wichtige Tipps nach der Ausrichtung ... 135 Die Ausrichtung wiederholen ... 136 Konsequent sein ... 137 Man muss nicht alles wissen ... 143 Das Auflösen von Ursachen ... 144 Den bisherigen Weg aufräumen ... 145 Einweihungen rückgängig machen ... 149 Hausentstörung und
entstrahlung ... 151 Wenn Probleme anderer einen selbst krank machen ... 152 Albträume abstellen ... 162 Ursachen erkennen ... 164 Kein falsches Mitleid entwickeln ... 169 Vom Geistführer verabschiedet ... 170 Die Sache mit den Engeln ... 171 Trauerbewältigung ... 174 Segnen oder danken ... 178 5. Die Sache mit dem Verstand ... 183 Von Selbstheilungskräften, Placebo, Wille und Glaube ... 183 Wie schlechte Gedanken und Worte krank machen können ... 185 Von Wissen und Glaubenssätzen ... 187 Wie Glaubenssätze in Frage gestellt werden ... 190 Wie Krankheiten entstehen ... 196 Einfach etwas kritischer werden ... 208 Mit dem Verstand heilen ... 217 Wahlfreiheit der Sichtweise ... 230 Einen gesunden Verstand pflegen ... 231 Brauche ich Gott überhaupt? ... 240 6. Ansichten und Meinungen ... 243 Natürliche Fähigkeiten ... 243 Depressionen
Niemand kann mir helfen ... 246 Wenn der Beruf krank macht ... 249 Neid
mit anderen tauschen wollen ... 254 Gott hört mich nicht ... 256 Wer heilt, hat Recht ... 257 Ich brauche Beweise ... 259 Auf alles eine Antwort ... 261 Bei mir funktioniert es nicht ... 265 Anderen Menschen helfen ... 269 Gegenüberstellung von Schulmedizin und energetischen Heilmethoden ... 272 Gegenüberstellung von Kirche und Esoterik ... 275 Wunderheilungen ... 280 Darf ein Heiler selbst krank werden? ... 282 Erkläre das den verhungernden Kindern in Afrika! ... 283 Warum hat Reiki bei mir funktioniert? ... 285 Was soll schlecht daran sein, wenn es doch hilft? ... 286 Der Vorteil der Unabhängigkeit ... 287 Was denkst du über ... ? ... 288 Beziehung zu Gott
was ist damit gemeint? ... 289 Kritik erlaubt ... 297 Kontaktmöglichkeit ... 301