14,80 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

In seinem neuen Buch über interessante Bäume und Sträucher stellt Claas Fischer auch Gehölze in den Gärten der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) vor. Unter dem Motto "20 Gehölze in 20 Gärten" werden Gartenbereiche im Park Sanssouci, Park Babelsberg, im Neuen Garten mit Pfingstberg bis hin zum Schlosspark Klein-Glienicke und der Pfaueninsel präsentiert. Dieser Gehölzführer steht damit in der Tradition der Staatlichen Schlösser und Gärten Potsdam-Sanssouci, als der spätere Gartendirektor Georg Potente schon 1917 ein Verzeichnis der wertvollsten Bäume und…mehr

Produktbeschreibung
In seinem neuen Buch über interessante Bäume und Sträucher stellt Claas Fischer auch Gehölze in den Gärten der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) vor. Unter dem Motto "20 Gehölze in 20 Gärten" werden Gartenbereiche im Park Sanssouci, Park Babelsberg, im Neuen Garten mit Pfingstberg bis hin zum Schlosspark Klein-Glienicke und der Pfaueninsel präsentiert. Dieser Gehölzführer steht damit in der Tradition der Staatlichen Schlösser und Gärten Potsdam-Sanssouci, als der spätere Gartendirektor Georg Potente schon 1917 ein Verzeichnis der wertvollsten Bäume und Sträucher in Sanssouci vorlegte.
Die hier vorgelegte Übersicht wichtiger und interessanter Bäume und Sträucher sind jeweils numerisch auf einer Übersichtskarte verortet. Zusätzlich gibt ein Einführungstext Informationen zur Entstehungsgeschichte des jeweiligen Gartenbereiches und zur künstlerischen Ausgestaltung durch die preußischen Hofgärtner.
Autorenporträt
Claas Fischer versteht sich als Mittler zwischen Mensch und Natur. Nach dem Studium der Geoökologie an der Universität Potsdam und einem Studienjahr in den USA zum Thema Frieden und globales Handeln sowie einer Ausbildung zum geprüften Natur- und Landschaftspfleger gründete Claas Fischer 2004 in Potsdam "Naturlich Stimmig". Hier bietet er Führungen, Fachvorträge, Erlebnisprogramme und Workshops für Natur- und Selbstkompetenz an. Seine Ranger-Erlebnistourensind kulturhistorische und naturkundliche Streifzuge durch die Potsdamer Parklandschaft, bei denen Interessierte auch die hier vorgestellten Bäume direktvor Ort kennenlernen können. Claas Fischer wohnt mit seiner Familie in Potsdam und bewirtschaftet einen Garten, in dem er nach dem Prinzip des Waldgartens ein Arboretum aufbaut, das derzeit rund 140 unterschiedliche Gehölzarten umfasst.