-56%
7,99 €
Statt 18,00 €**
7,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Statt 18,00 €**
7,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Statt 18,00 €**
-56%
7,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Statt 18,00 €**
-56%
7,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


»Die Pubs waren willig, doch das Bier war schwach.« London bleibt ein Abenteuer für jeden Fremden - nicht zuletzt des britischen Bieres wegen, das einen Pub-Besuch zur existenziellen Herausforderung macht: Kann es sein, dass man nichts von der englischen Seele begreifen kann, weil der kontinentale Gaumen bereits an der Verkostung einheimischer Ales scheitert? Ale ist mehr als ein Getränk, Ale ist englische Seele pur. Matthias Politycki hat sich ihrem Wesen pint für pint nähergetrunken und dabei eine ebenso schräge wie systematische Feldforschung wider den bierischen Ernst betrieben. Nun zieht…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.92MB
Produktbeschreibung
»Die Pubs waren willig, doch das Bier war schwach.« London bleibt ein Abenteuer für jeden Fremden - nicht zuletzt des britischen Bieres wegen, das einen Pub-Besuch zur existenziellen Herausforderung macht: Kann es sein, dass man nichts von der englischen Seele begreifen kann, weil der kontinentale Gaumen bereits an der Verkostung einheimischer Ales scheitert? Ale ist mehr als ein Getränk, Ale ist englische Seele pur. Matthias Politycki hat sich ihrem Wesen pint für pint nähergetrunken und dabei eine ebenso schräge wie systematische Feldforschung wider den bierischen Ernst betrieben. Nun zieht der »eminente Humorist« (Die Zeit) Resümee und legt ein beherztes Trostbüchlein für den touristischen Trinker vor. Was als ausgesprochen lässige tour de pubs durchs angesagte Londoner East End beginnt, entpuppt sich als Stationendrama nach dem Muster des Passionswegs: ein heldenhaftes Urbesäufnis für den guten ethnologischen Zweck - Völkerverständigung in Versform und am Ende eine Reise hinter die Fassade einer Weltstadt in tiefster Provinz.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Hoffmann und Campe Verlag
  • Seitenzahl: 96
  • Erscheinungstermin: 19.05.2011
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783455810325
  • Artikelnr.: 37344425
Autorenporträt
Matthias Politycki schreibt, seitdem er 16 ist und wurde schon mit seinem opulenten Romandebüt als "Formfex im Sprachfels" (Die Welt) gefeiert. Sein Werk besteht heute aus über 30 Büchern, darunter mehrere Romane, Erzähl- und Gedichtbände sowie vielbeachtete Sachbücher und Reisereportagen. Er gilt als großer Stilist und ist einer der vielseitigsten Schriftsteller der deutschen Gegenwartsliteratur. Sein Weiberroman, eine Hommage an die siebziger und achtziger Jahre, ist eines der zentralen Werke der literarischen Postmoderne; als "einer der schönsten Schelmenromane unserer Zeit" (Radio Bremen) wurde seine Kreuzfahrtsatire In 180 Tagen um die Welt zum Bestseller. Sieben Jahre nach seinem als "wahrer Monolith" (Stern) gerühmten Roman Samarkand Samarkand erscheint 2020 ein neuer großer Roman, für den er um ein Haar in Afrika gestorben wäre. Gerettet hat ihn die Liebe einer Frau.
Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 12.05.2011

Bier, aber nicht selig

Matthias Politycki hat eine literarische Pub-Reportage aus London geschrieben, die sich in freien Versen auf den "Ale Trail" begibt. Und auf dem Bierpfad durch die Pubs des East End mit Kneipenkumpel Falco Pfalzgraf trinken die beiden, was man nur trinken kann: strong ale, pale ale, real ale. Im Verlauf dieser Trinktour werden die Kapitel Stationen genannt, zahlreiche Biermarken mit enzyklopädischer Akribie in Fußnoten erläutert und der Text mit Brauerei-Emblemen illustriert. Politycki und Pfalzgraf wollen dabei ihren persönlichen pub-crawl weder verklären noch verdammen. Der Schriftsteller und der Sprachwissenschaftler sind nur "auf der Suche / nach dem einen, dem erlösenden Schluck. / Nach der einen, der erlösenden Erkenntnis." Vor zwei Jahren war Politycki writer in residence am Queen Mary College in London, an dem auch Pfalzgraf forscht. Dieses betrunkene Büchlein ist ein Ergebnis davon. Und folgte dem rigorosen Rausch kein nüchternes Nachwort, so schiene das Zechen doch eine allzu traurige Sache zu sein. Ein anderes Resultat dieser Residenz ist der bibliophile Band des Corso-Verlags über London. Der einleitende Essay von Politycki hat nichts mehr vom Duktus delirierender Säufer-Sätze, vielmehr spielt er mit dem hastigen Lebensrhythmus einer Weltstadt, deren extreme Gegensätzlichkeit nur schwer zur Ruhe kommen lässt. Und wo findet man die Ruhe? Beim Bier. (Matthias Politycki: "London für Helden. The Ale Trail - Expedition ins Bierreich". Verlag Hoffmann und Campe, Hamburg 2011. 96 S., geb., 18,- [Euro]. - "London, Signale aus der Weltmaschine". Gastgeber: Matthias Politycki. Corso Verlag, Hamburg 2011. 160 S., geb., 24,95 [Euro].) xoeh

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
…mehr
" witzig-unterhaltsames Buch " Thomas Völkner Abenteuer und Reisen, 05.2011