Laut und Luise - Jandl, Ernst
4,40 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

- blüh - chanson - andantino - ohren im konzert - pi - etüde in f - calypso - weltgebräuche - canzone - die mutter und das kind - die tassen - 16 jahr - bäää - doixannda - doodngroowaaaaaaaaa - doode - tohuwabohu - koots - talk - die tränen - oder auf N - wie fast - feuer - treidelweg - wien: heldenplatz - schtzngrmm - hauuuuuuuuuuuuuuuuuuu - onkel toms hütte - fragment - falamaleikum - so - doppelchor - sieben kleine geschichten - flichtinge begegnung - dER RITTER - du warst zu mir - erschaffung der eva - s------c-------h - jeeeeeeeeeeeeeeeee - blammmmm - glllllllllllllli - leeeeeeeee -…mehr

Produktbeschreibung
- blüh
- chanson
- andantino
- ohren im konzert
- pi
- etüde in f
- calypso
- weltgebräuche
- canzone
- die mutter und das kind
- die tassen
- 16 jahr
- bäää
- doixannda
- doodngroowaaaaaaaaa
- doode
- tohuwabohu
- koots
- talk
- die tränen
- oder auf N
- wie fast
- feuer
- treidelweg
- wien: heldenplatz
- schtzngrmm
- hauuuuuuuuuuuuuuuuuuu
- onkel toms hütte
- fragment
- falamaleikum
- so
- doppelchor
- sieben kleine geschichten
- flichtinge begegnung
- dER RITTER
- du warst zu mir
- erschaffung der eva
- s------c-------h
- jeeeeeeeeeeeeeeeee
- blammmmm
- glllllllllllllli
- leeeeeeeee
- rreeeeeeeeeee
- mein
- niagaaaaaaaaaaaaaa
- amsterdam
- drei städte
- bericht über malmö
- prosa aus der flüstergalerie
- boooooooooooooo
- wasser
- einganzeslavoir
- bitteschneu
- stilton cheese
- drei visuelle lippengedichte
- der blitz
- springbrunnen
- der atlas
- in weißem hemd
- mineralien
- im
- des vaters
- ein schneebild
- treiben
- dezem
- eos
- das stürmische doch
- ein reh
- nie hab ich
- fort
- zu dir
- du
- sinkt
- der ärmste
- sanft und klar
- unendlich
- eulen
- auf dem land
- viel
- die klinke des pinguins
- ernst jandls weihnachtslied
- bestiarium
- wo bleibb da
- risch
- tee: ein stück
- BESSERMERBIRNEN
- wieder ein reuter
- verscheuchung zweier farben
- runzte ber
- der vater
- minz den gaawn
- la zeechn u bapp
- epigramm
- zweierlei handzeichen
- lichtung
- fotografie a. ok.
- pssnt
- japanische wunderblume
- schnu
- klare gerührt
  • Produktdetails
  • Reclams Universal-Bibliothek 9823
  • Verlag: Reclam, Ditzingen
  • 1986.
  • Erscheinungstermin: Januar 1976
  • Deutsch
  • Abmessung: 147mm x 95mm x 12mm
  • Gewicht: 94g
  • ISBN-13: 9783150098233
  • ISBN-10: 3150098238
  • Artikelnr.: 01069820
Autorenporträt
Ernst Jandl, geb. 1.8.1925 in Wien, Studium der Germanistik und Anglistik, Promotion 1950, langjährige Tätigkeit als Gymnasiallehrer, lebte in Wien. Seit 1954 Freundschaft und Zusammenarbeit mit Friederike Mayröcker. Er erhielt unzählige literarische Auszeichnungen, darunter den Peter-Huchel-Preis (1990), das Österreichische Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst (1990), den Kleist-Preis (1993), den Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg (1995) sowie den Georg-Büchner-Preis (1984). Ernst Jandl ist im Jahr 2000 gestorben.
Inhaltsangabe
blüh
chanson
andantino
ohren im konzert
pi
etüde in f
calypso
weltgebräuche
canzone
die mutter und das kind
die tassen
16 jahr
bäää
doixannda
doodngroowaaaaaaaaa
doode
tohuwabohu
koots
talk
die tränen
oder auf N
wie fast
feuer
treidelweg
wien: heldenplatz
schtzngrmm
hauuuuuuuuuuuuuuuuuuu
onkel toms hütte
fragment
falamaleikum
so
doppelchor
sieben kleine geschichten
flichtinge begegnung
dER RITTER
du warst zu mir
erschaffung der eva
s
c
h
jeeeeeeeeeeeeeeeee
blammmmm
glllllllllllllli
leeeeeeeee
rreeeeeeeeeee
mein
niagaaaaaaaaaaaaaa
amsterdam
drei städte
bericht über malmö
prosa aus der flüstergalerie
boooooooooooooo
wasser
einganzeslavoir
bitteschneu
stilton cheese
drei visuelle lippengedichte
der blitz
springbrunnen
der atlas
in weißem hemd
mineralien
im
des vaters
ein schneebild
treiben
dezem
eos
das stürmische doch
ein reh
nie hab ich
fort
zu dir
du
sinkt
der ärmste
sanft und klar
unendlich
eulen
auf dem land
viel
die klinke des pinguins
ernst jandls weihnachtslied
bestiarium
wo bleibb da
risch
tee: ein stück
BESSERMERBIRNEN
wieder ein reuter
verscheuchung zweier farben
runzte ber
der vater
minz den gaawn
la zeechn u bapp
epigramm
zweierlei handzeichen
lichtung
fotografie a. ok.
pssnt
japanische wunderblume
schnu
klare gerührt
Rezensionen
"Ich glaube, dass zwei Taschenbücher mit seinen Gedichten Ernst Jandl besonders viel bedeuteten: 'Laut und Luise' und 'Sprechblasen', beide bei Reclam erschienen. Reclam-Hefte sind im Umlauf, und wenn es auch kaum einen Dichter geben mag, der sich über eine Vielzahl von Lesern nicht freut, so war Ernst Jandl außerordentlich glücklich darüber, wenn seine Gedichte im Alltag der Leute Anklang fanden." -- Franz Schuh, Die Zeit

Perlentaucher-Notiz zur ZEIT-Rezension

In einer kurzen Sammelrezension bespricht Franz Schuh drei Bände mit Gedichten von Ernst Jandl.
1) Ernst Jandl: "