Einführung in die Psychotherapie für Medizinstudierende und Ärzte - Adam, H. A.
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.…mehr

Produktbeschreibung
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • 1925
  • Seitenzahl: 136
  • Erscheinungstermin: 1. Januar 1925
  • Deutsch
  • Abmessung: 244mm x 170mm x 7mm
  • Gewicht: 248g
  • ISBN-13: 9783642894930
  • ISBN-10: 3642894933
  • Artikelnr.: 39620490
Inhaltsangabe
Temperamente (n-ach Kretschmer).- Die häufigsten neurologischen und psychiatrischen Krankheitsbilder.- IV. Abgrenzung der Indikationen für psychotherapeutisches Vorgehen. Die "Psychoneurosen", differentialdiagnostische Hinweise.- Indikation bei inneren Krankheiten: in der Chirurgie, in der Geburtshilfe und Gynäkologie, bei Genußmittelmißbrauch, bei sog. "traumatischen Neurosen", bei psychosexuellen Anomalien usw.- Die Psychoneurosen: Neurasthenie und ihre Erscheinungen.- Zwangs Vorgänge.- Hysterie und ihre wichtigsten Krankheitssymptome. Begriff des "Unterbewußten".- Zusammenfassende Übersicht über die psychotherapeutisch angreifbaren Störungen.- V. Der Psychotherapeut und die Methoden der modernen seelischen Behandlungsweise.- Eigenschaften des Psychotherapeuten und Vorbedingungen zur Ausübung der Psychotherapie.- Methoden: 1. Hypnose.- Begriff, Erscheinungen, Suggestibilität und Suggestion, Affektivität, Autosuggestionen, Rapport.- Die verschiedenen Grade der Hypnose.- Zweck der Hypnose.- Wen kann und wen darf man hypnotisieren?.- Milieu.- Verhalten des Arztes; Äußerlichkeiten.- Methodik; psychische Vorbereitung des Patienten (Aufklärung).- Technik: Einleitung, Technizismen. Fraktionierte Methode (0. Vogt).- Zwischenfälle (Vorgehen nach Friedlaender).- Durchführung der Hypnose.- Beendigung der Hypnose.- Verschiedene Anwendung der Hypnose, je nach dem therapeutischen oder diagnostischen Zweck.- 2. Analytische Methoden.- Psychokatharsis: Breuer-Freuds Untersuchungen.- Psychisches Trauma, "Einklemmung"des Affekts. "Abreagieren", "Verdrängung ins Unbewußte".- Technik beim psycho-kathartischen Verfahren.- Wirkung desselben.- Indikationen.- Sexualpsychoanalyse (Freud): Entwicklung der Freudschen Theorien; Abwehren, Verdrängen, Flucht in die Krankheit, Konversion, verdrängte Komplexe. Aktualneurosen.- "Sexualität Grundursache nervöser Krankheiten". Libido, Sexualtheorie, Symbole, Tra