Drucksachen - vor allem Bücher - Hochuli, Jost

48,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Jost Hochuli arbeitet seit 1959 als freischaffender Grafiker. Obwohl Buchgestaltungen nur einen kleinen Teil seiner Tätigkeit bilden, ist er vor allem mit ihnen bekannt geworden. Wenn in diesem Buch auch einige seiner gebrauchsgrafischen Arbeiten und der in Holz und Linol geschnittenen Schriften abgebildet werden, so geschieht das vor allem deswegen, weil dadurch zwei scheinbar unvereinbare Gestaltungsauffassungen belegt werden können, die schliesslich in seinen Büchern zu einer Synthese gefunden haben: eine traditionelle, mittelaxiale, sich auch am geschriebenen Vorbild orientierende, und…mehr

Produktbeschreibung
Jost Hochuli arbeitet seit 1959 als freischaffender Grafiker. Obwohl Buchgestaltungen nur einen kleinen Teil seiner Tätigkeit bilden, ist er vor allem mit ihnen bekannt geworden. Wenn in diesem Buch auch einige seiner gebrauchsgrafischen Arbeiten und der in Holz und Linol geschnittenen Schriften abgebildet werden, so geschieht das vor allem deswegen, weil dadurch zwei scheinbar unvereinbare Gestaltungsauffassungen belegt werden können, die schliesslich in seinen Büchern zu einer Synthese gefunden haben: eine traditionelle, mittelaxiale, sich auch am geschriebenen Vorbild orientierende, und eine "moderne", die sich herleitet von der sogenannten Schweizer Typografie und somit letztlich vom Bauhaus.
Das vorliegende Buch versucht einen Überblick zu geben über das vielseitige Werk Hochulis. Die drei thematischen Blöcke "Gebrauchsgrafik", "Schriften in Holz und Linol geschnitten" und "Bücher" werden unterbrochen durch theoretische Texte von Robin Kinross, Günter Karl Bose und Jost Hochuli. Eingeleitet wird die Publikation durch ein Vorwort von John Morgan als Vertreter der jüngeren Grafikergeneration.
  • Produktdetails
  • Verlag: Niggli
  • Seitenzahl: 200
  • Erscheinungstermin: November 2002
  • Deutsch, Englisch
  • Abmessung: 304mm x 202mm x 24mm
  • Gewicht: 1032g
  • ISBN-13: 9783721203998
  • ISBN-10: 3721203992
  • Artikelnr.: 10859432
Autorenporträt
Hans Peter Willberg, geb. 1930, emeritierter Professor, Autor und Buchgestalter. 1949-57 Studium Gebrauchsgrafik in Nürnberg sowie Schrift, Typografie, Illustration und freie Grafik in Stuttgart, seit 1957 freier Buchgestalter. Verheiratet mit Brigitte Willberg, seiner Lebens- und Berufspartnerin, drei Kinder. 1968-75 Geschäftsführer der Stiftung Buchkunst, Beginn der theoretischen Arbeit. 1975-96 Professor für Buchgestaltung, Fachhochschule Mainz, dabei Geben und Nehmen in der Zusammenarbeit mit den Studenten. Autor mehrer Fachbücher über Typografie, Schrift, Buch- und Einbandgestaltung, Illustration usw., in denen die Erfahrung aus Praxis und Lehre zusammengefasst sind.