Die Wissenschaften der Mode
24,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Ein Buch über die Modernität der Mode: Während eine Modewissenschaft an deutschsprachigen Universitäten bis heute nicht etabliert wurde, haben sich gleichwohl verschiedene Disziplinen wie Germanistik, Soziologie, Kulturwissenschaft, Kunstgeschichte und Europäische Ethnologie immer wieder der Mode als Forschungsgegenstand zugewandt. Dieser Band initiiert eine Bestandsaufnahme des Phänomens Mode in diesen Wissenschaften seit dem 19. Jahrhundert und stellt somit einen wichtigen Schritt in der Aufarbeitung einer deutschsprachigen Modewissenschaft dar. Die Beiträge fragen u.a. nach der Konstruktion…mehr

Produktbeschreibung
Ein Buch über die Modernität der Mode: Während eine Modewissenschaft an deutschsprachigen Universitäten bis heute nicht etabliert wurde, haben sich gleichwohl verschiedene Disziplinen wie Germanistik, Soziologie, Kulturwissenschaft, Kunstgeschichte und Europäische Ethnologie immer wieder der Mode als Forschungsgegenstand zugewandt.
Dieser Band initiiert eine Bestandsaufnahme des Phänomens Mode in diesen Wissenschaften seit dem 19. Jahrhundert und stellt somit einen wichtigen Schritt in der Aufarbeitung einer deutschsprachigen Modewissenschaft dar. Die Beiträge fragen u.a. nach der Konstruktion des Gegenstandes "Mode" in Abhängigkeit zu den favorisierten disziplinären Quellen, Theorien und Methoden.
  • Produktdetails
  • Kultur- und Medientheorie
  • Verlag: Transcript
  • Neuaufl.
  • Seitenzahl: 222
  • Erscheinungstermin: Mai 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 226mm x 146mm x 17mm
  • Gewicht: 355g
  • ISBN-13: 9783837622003
  • ISBN-10: 3837622002
  • Artikelnr.: 36852775
Autorenporträt
Gudrun M. König (Prof. Dr.) lehrt Kulturanthropologie des Textilen an der Technischen Universität Dortmund. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der Analyse materieller und visueller Kultur sowie in der Mode- und Gendergeschichte. Gabriele Mentges (Prof. Dr.) lehrt Kulturanthropologie des Textilen an der Technischen Universität Dortmund. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der Analyse materieller und visueller Kultur sowie in der Mode- und Gendergeschichte. Michael R. Müller (Jun.-Prof. Dr.) lehrt Kulturanthropologie des Textilen an der Technischen Universität Dortmund. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Analyse materieller und visueller Kultur sowie in der Mode- und Gendergeschichte.
Rezensionen
"Die Texte [...] geben einen anregenden Über- und Ausblick zur Mode in der Wissenschaft." form, 265 (2016) "Das Buch liefert genügend Stoff, um sich wissenschaftlich tiefer mit den Wissenschaften der Mode auseinanderzusetzen." textil, 4 (2015) Besprochen in: GMK-Newsletter, 7/8 (2015) taz, 28./29.11.2015, Brigitte Werneburg Volkskunde, 1 (2017), Rosalie Sloof