29,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Seit 2007 gibt es den Modellstudiengang Medizin an den Hochschulen in Aachen, Berlin, Bochum, Hannover, Heidelberg, Köln, Witten und Göttingen. Die in 17 Themenblöcke gegliederte Lehre folgt der Approbationsordnung für Ärzte, die Prüfungen sind den einzelnen Modulen zugeordnet. Das Lehrbuch Gastroenterologie ist das erste Buch zum Lernen im Modul. Gut verständlich wird das gesamte Organsystem dargestellt: von der Anatomie bis zur Therapie. Das Buch ist geeignet für Medizinstudenten und für Ärzte in der Aus- und Weiterbildung.…mehr

Produktbeschreibung
Seit 2007 gibt es den Modellstudiengang Medizin an den Hochschulen in Aachen, Berlin, Bochum, Hannover, Heidelberg, Köln, Witten und Göttingen. Die in 17 Themenblöcke gegliederte Lehre folgt der Approbationsordnung für Ärzte, die Prüfungen sind den einzelnen Modulen zugeordnet. Das Lehrbuch Gastroenterologie ist das erste Buch zum Lernen im Modul. Gut verständlich wird das gesamte Organsystem dargestellt: von der Anatomie bis zur Therapie. Das Buch ist geeignet für Medizinstudenten und für Ärzte in der Aus- und Weiterbildung.
  • Produktdetails
  • Springer-Lehrbuch
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 86082048
  • 2013
  • Erscheinungstermin: 19. Dezember 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 244mm x 170mm x 15mm
  • Gewicht: 435g
  • ISBN-13: 9783642294334
  • ISBN-10: 3642294332
  • Artikelnr.: 35935771
Autorenporträt
Prof. Dr. Michael Fried, Abteilung Gastroenterologie und Hepatologie, Universitätsspital Zürich/Schweiz,

Prof. Dr. med. Dr. phil. Gerhard Rogler, Abteilung Gastroenterologie und Hepatologie, Universitätsspital Zürich/Schweiz,

Prof. Dr. med. Michael P. Manns, Klinik f. Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie, MHH Hannover, Carl-Neuberg-Str. 1, 30623 Hannover

Prof. Dr. med. Thomas F. Lüscher, Direktor der klinik für Kardiologie am Universitätsspital Basel

PD Dr. med. Jan Steffel, Mitarbeiter in der klinik fürKardiologie am Universitätsspital Zürich
Inhaltsangabe
1. Anatomie und Physiologie des Gastrointestinaltraktes.- 2. Diagnostik in der Gastroenterologie.- 3. Epidemiologie gastroenterologischer Erkrankungen.- 4. Erkrankungen des Oesophagus.- 5. Erkrankungen des Magens und des Duodenums.- 6. Erkrankungen des Pankreas.- 7. Gallenwegserkrankungen.- 8. Lebererkrankungen.- 9. Erkrankungen des Dünndarms.- 10. Erkrankungen des Dickdarms.- 11. Erkrankungen des Rektums.
Rezensionen
“... Der Text des Buches liest sich sehr flüssig und die klare, durchgängige Struktur des Buches ermöglicht ein schnelles und leichtes Nachschlagen der Themen ... Dieses Buch ist besonders geeignet für Studierende, sowie Turnusärzte/Assistenten mit Interesse für Gastroenterologie bzw. Viszeralchirurgie – diesem Personenkreis sei ein Kauf dieses Buchs an’s Herz zu legen ...” (Philipp Lichtenberger, in: Der Medicus, Heft 3, 2015, S. 61)

“... Der Text des Buches liest sich sehr flüssig und die klare, durchgängige Struktur des Buches ermöglicht ein schnelles und leichtes Nachschlagen der Themen, wodurch es sich in Kombination mit seinen Therapie-Empfehlungen durchaus als kleiner Klinik-Begleiter nützlich machen lässt. ... Dieses Buch ist besonders geeignet für Studierende, sowie Turnusärzte/Assistenten mit Interesse für Gastroenterologie bzw. Viszeralchirurgie – diesem Personenkreis sei ein Kauf dieses Buchs an’s Herz zu legen ...“ (Philipp Lichtenberger, in: Medizinische Universität Innsbruck, skalpell.at, 12. März 2015)

“… finden sich Ultraschall und Röntgenbilder im Buch, sodass in der Klinik vor der Durchführung der Untersuchung noch einmal die möglichen Befunde angesehen werden können. Häufigkeiten, Klassifizierungen und Aufzählungen werden zur besseren Übersichtlichkeit in Tabellen dargestellt. Besonders wichtige Aspekte werden in rot hervorgehoben, sodass diese Aspekte beim schnellen Nachschlagen direkt ins Auge fallen. ... ein übersichtliches und anschauliches Lernwerkzeug für die Innere Medizin des Gastrointestinaltraktes und der Leber, als auch einen guten Begleiter für Famulaturen, Pj und Facharztausbildung im handlichen Format.” (in: Fachschaft Medizin Münster, fsmed-muenster.de, 2. Januar 2015)

"... Das Buch wendet sich ausdrücklich an Medizinstudenten und junge Ärzte und behandelt dabei sowohl vorklinische als auch klinische Themen. ... Optisch wirkt das gesamte Buch sehr ansprechend und gut gegliedert." (in: Fachschaft Medizin Marburg, fs-medizin.de, 30. November 2014)

“... Nützliche Tabellen erleichtern das lernen und farbliche Merksätze heben wichtige Fakten hervor. Grafische Skizzen erläutern chirurgische Operationstechniken und viele Sonografie Bilder heben den diagnostischen Wert des Ultraschalls in der Abdominellen Diagnostik hervor ... ” (in: Veasyte, S. 71, Wintersemester 2014-2015) 

“... gut verständlich geschreiben [sic] und wird ergänzt durch zahlreiche anatomische Zeichnungen, Schemata, Ultraschallbilder und ähnlichen. Die Gliederung ist klar und fasst die wichtigesten Erkrankungen gut zusammen ...“ (in: FiMM Fachschaftsinitiative Medizin Mannheim FiMM-online.de, September 2014)

“... Das Buch lohnt sich vor allem für den klinischen Abschnitt ... Der Text ist gut verständlich geschreiben[sic] und wird ergänzt durch zahlreiche anatomische Zeichnungen, Schemata, Ultraschallbilder und ähnlichen. Die Gliederung ist klar und fasst die wichtigesten Erkrankungen gut zusammen. ...wer schonmal unterwegs lernt (in Zug oder Stadtpark) und nicht immer das dicke Standardwerk Innere Medizin mit sich schleppen möchte, für den ist dieses Buch eine gute Alternative.“ (JohannaBS, in: Amazon.de, 15. September 2014)

…mehr