Kleine Gärten gestalten - Christmann, Andrea
16,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Die Gestaltung kleiner Flächen: alle Grundlagen, bewährte optische Tricks und Insider-Tipps. Pflanzen anordnen, mit Perspektiven spielen, Akzente setzen. Praktische Hilfe bei der Neuanlage oder Umgestaltung. Wasser-, Rosen-, Landhaus-, Gräsergärten und mehr.

Produktbeschreibung
Die Gestaltung kleiner Flächen: alle Grundlagen, bewährte optische Tricks und Insider-Tipps. Pflanzen anordnen, mit Perspektiven spielen, Akzente setzen. Praktische Hilfe bei der Neuanlage oder Umgestaltung. Wasser-, Rosen-, Landhaus-, Gräsergärten und mehr.
  • Produktdetails
  • Verlag: BLV Buchverlag
  • Seitenzahl: 168
  • Erscheinungstermin: 15. Februar 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 233mm x 17mm
  • Gewicht: 644g
  • ISBN-13: 9783835413283
  • ISBN-10: 3835413287
  • Artikelnr.: 41881684
Autorenporträt
Christmann, Andrea
Andrea Christmann hat Landschafts- und Freiraumplanung an der Universität Kassel studiert. Nach dem Studium betreute sie als Projekt- und Bauleiterin zahlreiche anspruchsvolle Bauvorhaben. Nach 10-jähriger Tätigkeit als Landschaftsarchitektin arbeitet sie seit 2002 als freie Gartenarchitektin und ist als freie Redakteurin für renommierte Garten- und Fachzeitschriften tätig. Dort veröffentlicht sie regelmäßig Beiträge über Gartengestaltung sowie über Pflanzenverwendung. Außerdem ist sie mehrfache erfolgreiche Buchautorin und betätigt sich zudem als Fotografin. Sie lebt und arbeitet in Hamburg.
Rezensionen

Süddeutsche Zeitung - Rezension
Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 06.05.2015

LESESTOFF
Aus der Trickkiste. Reihenhausgärten und Innenhöfe messen oft nur wenige Quadratmeter. Als „grüne Oasen“ können sie dennoch die Wohnqualität steigern. Wie man das am besten anstellt, zeigt Andrea Christmann in ihrem Buch „Kleine Gärten gestalten“. Vor allem geht es darum, begrenzten Raum so zu strukturieren, dass der Eindruck von Weite entsteht.
  Andrea Christmann geht die Sache systematisch an. Am Anfang steht eine lehrreiche theoretische Einführung in die Kunst der Gartengestaltung, die den Umgang mit Perspektiven und das angemessene Verhältnis von Fläche und Höhe erörtert. Grundsätzlich sollte man kleine Gärten nicht überladen, vielmehr klar, mit wenigen Elementen und Materialien, konzipieren. Eine Reihe von Tricks stehen zur Auswahl, um optisch die Illusion von Größe zu erzeugen: Indem man Ausblicke in die Umgebung schafft, mittels verschiedener Höhenstufen, einer reflektierenden Wasserfläche oder durch eine lange Sichtachse.
  Mit diesem theoretischen Gerüst im Hinterkopf lässt sich ein maßgeschneidertes Konzept für den eigenen Standort entwerfen. Sorgfältig sollte man die Möglichkeiten des Grundstücks sowie die eigenen Vorlieben erkunden. All das wird anhand von verschiedenen Beispiele verdeutlicht. Die Bandbreite reicht vom Rosen- bis zum Gräsergarten, vom japanischen Minimalismus bis zur ländlichen Verspieltheit.
  Schließlich geht es an die Umsetzung. Prägnant und praxisnah erläutert Andrea Christmann, wie man den Boden vorbereitet, Pflanzen setzt, Anschlüsse für Strom und Wasser plant oder passende Gartenmöbel wählt.
ANTJE RÖSSLER
  
  
  
Andrea Christmann:
Kleine Gärten gestalten. Reihenhaus, Vorgarten, Innenhof. München,
blv 2015. 168 Seiten, 16,99 Euro
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de
…mehr