48,54 €
inkl. MwSt.

Versandkostenfrei*
Kostenloser Rückversand
Sofort lieferbar
payback
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Jeder spricht von (systemischem) Coaching - aber was ist es, welchen Grundlagen unterliegt es, wie macht man es professionell?Das vorliegende Buch begeisterte bereits tausende Leser als praxisnahes Hand-buch zur professionellen Gestaltung systemischer Coaching-Gespräche - und vermittelt Ihnen darüber hinaus die wichtigsten Grundlagen systemisch-konstruktivistischen Denkens, das sowohl in der Führung als auch in der Beratung eine Revolution auslösen wird - mit dem Ziel, den "ExpertInnen" unter den Füh-rungskräften, ManagerInnen, BeraterInnen und PersonalentwicklerInnen neue Wege aufzuzeigen,…mehr

Produktbeschreibung
Jeder spricht von (systemischem) Coaching - aber was ist es, welchen Grundlagen unterliegt es, wie macht man es professionell?Das vorliegende Buch begeisterte bereits tausende Leser als praxisnahes Hand-buch zur professionellen Gestaltung systemischer Coaching-Gespräche - und vermittelt Ihnen darüber hinaus die wichtigsten Grundlagen systemisch-konstruktivistischen Denkens, das sowohl in der Führung als auch in der Beratung eine Revolution auslösen wird - mit dem Ziel, den "ExpertInnen" unter den Füh-rungskräften, ManagerInnen, BeraterInnen und PersonalentwicklerInnen neue Wege aufzuzeigen, wie sie dem ständigen Druck, Antworten geben zu müssen, entkommen, indem sie maßgeschneiderte Fragen stellen.
Autorenporträt
Mag. Sonja Radatz studierte Wirtschaft und ist Beraterin, Universitätslektorin, international gefragte Vortragende und leitet das Institut für systemisches Coaching und Training. Das Institut ist europaweit in den Bereichen der Beratung, des Coachings und der Organisations- und Teamentwicklung in Unternehmen, in der Weiterbildung und Entwicklung von Führungskräften sowie internen BeraterInnen und TrainerInnen mit Seminaren und umfassenden, berufsbildenden Lehrgängen sowie in der Forschung im Bereich Management, Organisation und Persönlichkeit im Beruf tätig. Sie beschäftigt sich seit Jahren mit neuen Formen der systemisch-konstruktivistischen Organisationsentwicklung, des Veränderungs- und des Wissensmanagements unter Miteinbeziehung der Betroffenen, Re-CulturingR, systemischer Mediation, der systemisch-konstruktivistischen Haltung im Management und systemischen Werkzeugen in der Führung und im Management sowie im systemischen Coaching. Herausgeber der Zeitschrift LO Lernende Organisation - die Zeitschrift für systemisches Management und Organisation. Laufende fachliche Publikationen.
Rezensionen
Ein wunderbares Buch, ein wunderbarer Titel! Endlich jemand, der ganz ausgezeichnet mit Sprache umgehen kann. (Heinz von Foerster, California)