24,95 €
24,95 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
24,95 €
24,95 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
24,95 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
24,95 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


Für die dritte Auflage hat Johannes Fried seinen Klassiker grundlegend überarbeitet; der Forschungsüberblick behandelt alle wichtigen Neuerscheinungen der letzten Jahre.

Produktbeschreibung
Für die dritte Auflage hat Johannes Fried seinen Klassiker grundlegend überarbeitet; der Forschungsüberblick behandelt alle wichtigen Neuerscheinungen der letzten Jahre.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Gruyter, Walter de GmbH
  • Seitenzahl: 369
  • Erscheinungstermin: 1. Oktober 2010
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783486701067
  • Artikelnr.: 44413381
Autorenporträt
Johannes Fried ist Professor für Mittelalterliche Geschichte an der Universität Frankfurt. Er war von 1996 bis 2000 Vorsitzender des Verbandes der Historiker Deutschlands. 1995 erhielt er für sein Werk "Der Weg ins Mittelalter" den Preis des Historischen Kollegs.
Inhaltsangabe
1;VORWORT DER HERAUSGEBER;6
2;INHALT;8
3;VORWORT ZUR DRITTEN AUFLAGE;10
4;I. Darstellung;12
4.1;EINLEITUNG;12
4.2;1. Menschen und Umwelt;19
4.3;2. Gesellschaftliche Bindungen;30
4.4;3. Wissen und Verstehen;44
4.5;4. Haus und Wirtschaft;51
4.6;5. Regionale Bindungen und Schranken;59
4.7;6. Königreiche und ihre Verfassung;69
4.8;7. Das Papsttum im früheren Mittelalter;105
4.9;8. Religiosität und Kirche;111
4.10;9. Schulen und Bildung;121
5;II. Grundprobleme und Tendenzen der Forschung;128
5.1;EINLEITUNG;128
5.2;1. Menschen und Umwelt;136
5.3;2. Gesellschaftliche Bindungen;141
5.4;3. Wissen und Verstehen;165
5.5;4. Wirtschaftsgeschichte;168
5.6;5. Regionale Bindungen und ihre Überwindung;174
5.7;6. Königreiche und ihre Verfassung;182
5.8;7. Das Papsttum im früheren Mittelalter;203
5.9;8. Religiosität und Kirche;205
5.10;9. Schulen und Bildung;213
6;III. Quellen und Literatur;220
7;ANHANG;338
7.1;Abkürzungs- und Siglenverzeichnis;338
7.2;Zeittafel;340
7.3;Stammtafeln;343
7.4;Autorenregister;346
7.5;Personenregister;355
7.6;Ortsregister;359
7.7;Sachregister;363
Rezensionen
"Was der Frankfurter Mediävist Johannes Fried auf hundert Seiten Darstellung, achtzig Seiten Forschungsbericht und noch einmal hundert Seiten Bibliographie vorlegt, ist eine Meisterleistung intellektueller, ebenso anschaulicher wie argumentativ anspruchsvoller Historiographie." -- Gustav Seibt, FAZ

"Wer sich mit dieser Zeit stärker befassen muß, wird an Johannes Fried im allgemeinen und an diesem Werk im besonderen nicht vorbeikommen." -- Der Geschichtsschreiber