Tao-Te-King - Laotse
4,40 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Das "Tao-Tê-King" ist die heiligste Quelle der chinesischen Mystik. In ihm werden Mystik, Lebensweisheit und politische Doktrin nebeneinander gestellt und ineinander verwoben.

Produktbeschreibung
Das "Tao-Tê-King" ist die heiligste Quelle der chinesischen Mystik. In ihm werden Mystik, Lebensweisheit und politische Doktrin nebeneinander gestellt und ineinander verwoben.
  • Produktdetails
  • Reclam Universal-Bibliothek Nr.6798
  • Verlag: Reclam, Ditzingen
  • Nachdr.
  • Seitenzahl: 142
  • Deutsch
  • Abmessung: 147mm x 95mm x 12mm
  • Gewicht: 84g
  • ISBN-13: 9783150067987
  • ISBN-10: 3150067987
  • Artikelnr.: 00001187
Autorenporträt
Laotse (auch Lao-tzu oder Lao Tan), der berühmteste Philosoph des Taoismus, lebte im 6. Jahrhundert v. Chr. Über sein Leben ist wenig bekannt. Der Legende nach kam es einmal zu einem Zusammentreffen mit seinem kongenialen Zeitgenossen Kungtse (Konfuzius). Laotse stammte aus dem Dorf Hu-hsien in Ch'u, der heutigen Provinz Honan und war Archivar am Hof des Königs von Chou, bevor er sich nach Westen zurückzog; hier verlieren sich sein Spuren.

Günther Debon (1921 - 2005) studierte Sinologie, Japanologie und Sanskrit. Zwischen 1968 und 1986 hatte er den Lehrstuhl für Sinologie an der Universität Heidelberg inne. Nach seiner Emeritierung widmete er sich auch der deutschsprachigen Literatur und hier insbesondere den Klassikern Goethe und Schiller. Mit Günter Eich zählte Günther Debon zu den profiliertesten Übersetzern chinesischer Lyrik.