Bhagavadgita - Der Gesang des Erhabenen
4,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Die 'Bhagavadgita' ist das meistverbreitete und einflussreichste Buch des Hinduismus und entstand vermutlich am Übergang vom 4. zum 3. vorchristlichen Jahrhundert. Das in 18 Gesänge unterteilte Lehrgedicht gehört ursprünglich zum monumentalen indischen Epos 'Mahabharata'. Im Zwiegespräch zwischen Arjuna und Krishna, einer Inkarnation des Gottes Vishnu, werden verschiedene Aspekte der hinduistischen Lehre erörtert. Wegen der zahlreichen Passagen, in denen Krishna den Menschen mögliche Wege zur Erlösung weist, wird die 'Bhagavadgita' auch als 'Lehrbuch des Yoga' bezeichnet.…mehr

Produktbeschreibung
Die 'Bhagavadgita' ist das meistverbreitete und einflussreichste Buch des Hinduismus und entstand vermutlich am Übergang vom 4. zum 3. vorchristlichen Jahrhundert. Das in 18 Gesänge unterteilte Lehrgedicht gehört ursprünglich zum monumentalen indischen Epos 'Mahabharata'. Im Zwiegespräch zwischen Arjuna und Krishna, einer Inkarnation des Gottes Vishnu, werden verschiedene Aspekte der hinduistischen Lehre erörtert. Wegen der zahlreichen Passagen, in denen Krishna den Menschen mögliche Wege zur Erlösung weist, wird die 'Bhagavadgita' auch als 'Lehrbuch des Yoga' bezeichnet.
  • Produktdetails
  • Verlag: Anaconda
  • Artikelnr. des Verlages: 550416
  • Seitenzahl: 160
  • Erscheinungstermin: Juli 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 193mm x 129mm x 20mm
  • Gewicht: 221g
  • ISBN-13: 9783730604168
  • ISBN-10: 3730604163
  • Artikelnr.: 44917632
Inhaltsangabe
EINLEITUNG

I. Die Bhagavadgita in ihrer ursprünglichen Gestalt, 8

II. Die Herkunft der Lehren der Bhagavadgita, 17

III. Die Lehren der Bhagavadgita, 33

IV. Das Alter der Bhagavadgita, 49

ÜBERSETZUNG

Erster Gesang, 58

Zweiter Gesang, 64

Dritter Gesang, 73

Vierter Gesang, 79

Fünfter Gesang, 85

Sechster Gesang, 89

Siebenter Gesang, 95

Achter Gesang, 99

Neunter Gesang, 103

Zehnter Gesang, 108

Elfter Gesang, 113

Zwölfter Gesang, 121

Dreizehnter Gesang, 124

Vierzehnter Gesang, 129

Fünfzehnter Gesang, 133

Sechzehnter Gesang, 136

Siebzehnter Gesang, 139

Achtzehnter Gesang, 143

ANHANG

Über die der Bhagavadgita ursprünglich nicht angehörigen Stellen, 153