9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Inspirierende Einführung in den Buddhismus
Buddha gilt als Sinnbild für Güte und Selbstbeherrschung. Er lebte seinen Anhängern vor, wie sie die Erlösung von allem Leid erreichen können. Auch heute noch, 2500 Jahre später, sind die philosophischen Einsichten Buddhas hochaktuell und spannend. Hans Wolfgang Schumann zählt zu den renomiertesten Forschern auf diesem Gebiet und gibt einen spannenden Einblick in eine der größten Weltreligionen.…mehr

Produktbeschreibung
Inspirierende Einführung in den Buddhismus

Buddha gilt als Sinnbild für Güte und Selbstbeherrschung. Er lebte seinen Anhängern vor, wie sie die Erlösung von allem Leid erreichen können. Auch heute noch, 2500 Jahre später, sind die philosophischen Einsichten Buddhas hochaktuell und spannend. Hans Wolfgang Schumann zählt zu den renomiertesten Forschern auf diesem Gebiet und gibt einen spannenden Einblick in eine der größten Weltreligionen.

  • Produktdetails
  • Verlag: Bassermann
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 256
  • Erscheinungstermin: 25. Juli 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 192mm x 134mm x 27mm
  • Gewicht: 345g
  • ISBN-13: 9783809436072
  • ISBN-10: 3809436070
  • Artikelnr.: 44136318
Autorenporträt
Schumann, Hans Wolfgang§Hans Wolfgang Schumann, geboren 1928, hat sich seit 1946 privat und wissenschaftlich mit dem Buddhismus befasst - das Handbuch ist sein Erkenntnisfazit aus über 50 Jahren Forschung. Er promovierte 1957 an der Universität Bonn im Fach Indologie und war 1960-63 Lektor an der Hindu-Universität in Benares. Danach war er 18 Jahre lang für den Auswärtigen Dienst der Bundesrepublik Deutschland in Indien, Burma (Myanmar) und Ceylon (Sri Lanka) sowie in den USA tätig, zuletzt als deutscher Generalkonsul in Bombay (Mumbai). Hans Wolfgang Schumann ist Träger des Rabindranath-Tagore-Literaturpreises.