Krisenprävention - Matthies, Volker
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Zentrales Anliegen des Buches ist die Erörterung der Frage, wie Gewaltkonflikten, Kriegen und Krisen vorgebeugt werden kann. Hierzu werden das Grundkonzept von Präventionen, die Frühwarnung, die Akteure, Instrumente und Handlungsfelder sowie die Erfolgsbedingungen von Krisenprävention thematisiert. Im Sinne der alten Lebensweisheit "Vorbeugen ist besser als Heilen" sollte der bisher vorherrschende reaktiv-kurative Umgang mit Gewaltkonflikten von einer "Kultur der Prävention" abgelöst werden.…mehr

Produktbeschreibung
Zentrales Anliegen des Buches ist die Erörterung der Frage, wie Gewaltkonflikten, Kriegen und Krisen vorgebeugt werden kann. Hierzu werden das Grundkonzept von Präventionen, die Frühwarnung, die Akteure, Instrumente und Handlungsfelder sowie die Erfolgsbedingungen von Krisenprävention thematisiert. Im Sinne der alten Lebensweisheit "Vorbeugen ist besser als Heilen" sollte der bisher vorherrschende reaktiv-kurative Umgang mit Gewaltkonflikten von einer "Kultur der Prävention" abgelöst werden.
  • Produktdetails
  • Analysen Bd.64
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • 2000.
  • Seitenzahl: 252
  • Erscheinungstermin: 31. Januar 2000
  • Deutsch
  • Abmessung: 203mm x 127mm x 13mm
  • Gewicht: 277g
  • ISBN-13: 9783810029140
  • ISBN-10: 3810029149
  • Artikelnr.: 08932011
Autorenporträt
Dr. Volker Matthies,
Professor für Politische Wissenschaft, Schwerpunkt Internationale Beziehungen/Friedens- und Konfliktforschung am Institut für Politische Wissenschaft der Universität Hamburg.
Inhaltsangabe
- Das Grundkonzept von Prävention- Frühwarnung als Voraussetzung für präventives Handeln- Die 'Lücke' zwischen Frühwarnung und frühem Handeln- Akteure und Instrumente von Krisenprävention- Handlungsfelder von Krisenprävention- Erfolgsbedingungen von Krisenprävention- Ausblick: Auf dem Weg zu einer 'Kultur der Krisenprävention'?