Das Kriegsgeschehen 2000 - Schreiber, Wolfgang; Rabehl, Thomas
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Dieses Buch informiert über alle Kriege und bewaffneten Konflikte, die im Jahr 2000 geführt wurden. Es beschreibt die strukturellen Hintergründe, den historischen Verlauf sowie die Jahresereignisse jedes Konfliktes und gibt einen zusammenfassenden Überblick über die Tendenzen und Entwicklungen des weltweiten Kriegsgeschehens. In einem Sonderbeitrag werden Tendenzen des Kriegsgeschehens seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs detailliert analysiert. "Das Kriegsgeschehen 2000" ergänzt die bisherigen Veröffentlichungen der Arbeitsgemeinschaft Kriegsursachenforschung" (AKUF) der Universität Hamburg,…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Buch informiert über alle Kriege und bewaffneten Konflikte, die im Jahr 2000 geführt wurden. Es beschreibt die strukturellen Hintergründe, den historischen Verlauf sowie die Jahresereignisse jedes Konfliktes und gibt einen zusammenfassenden Überblick über die Tendenzen und Entwicklungen des weltweiten Kriegsgeschehens. In einem Sonderbeitrag werden Tendenzen des Kriegsgeschehens seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs detailliert analysiert. "Das Kriegsgeschehen 2000" ergänzt die bisherigen Veröffentlichungen der Arbeitsgemeinschaft Kriegsursachenforschung" (AKUF) der Universität Hamburg, die über alle Kriege seit 1945 informieren und im deutschen Sprachraum zur meistverwendeten Grundlage einschlägiger Publikationen geworden sind.

Autorenporträt
Thomas Rabehl, M.Sc. (Econ), Dipl.-Pol., Dipl.-Sozialwirt, Koordinator des AKUF 1996 bis 2000.
Wolfgang Schreiber, Dipl.-Math., seit 1992 Zweitstudium der Politischen Wissenschaft, Geschichte und Ethnologie an den Universitäten Göttingen, Legon (Ghana) und Hamburg.

Inhaltsangabe
Die Kriege in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts und danach - Daten und Tendenzen des Kriegsgeschehens 2000 - Die Kriege und bewaffneten Konflikte des Jahres 2000 - Vorderer und Mittlerer Orient - Asien - Lateinamerika - Europa