Gott Go Home! (eBook, ePUB) - Ungerer, Klaus
-20%
12,00 €
Statt 15,00 €**
12,00 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Statt 15,00 €**
12,00 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Statt 15,00 €**
-20%
12,00 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Statt 15,00 €**
-20%
12,00 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub

1 Kundenbewertung


Religion bringt Frieden und Liebe? Wer's glaubt, wird selig. Zwischen Intoleranz gegen Andersgläubige und Gängelei von Atheisten, Kindesmissbrauch und Unterdrückung der Frauen, Unterwerfung sexueller Minderheiten, Terror und Kriegen entpuppt sich das Motto als simples Werbemärchen. Wo Religion ans Werk geht, sind Aufklärung und Vernunft auf dem Rückzug. Das Christentum hat sich bestens mit den kapitalistischen Verhältnissen arrangiert, während Demokratie und Menschenrechte von ihm untergraben werden. Man redet von Religionsfreiheit und schweigt sich aus über die Freiheit von Religionen. Klaus…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 8.06MB
Produktbeschreibung
Religion bringt Frieden und Liebe? Wer's glaubt, wird selig. Zwischen Intoleranz gegen Andersgläubige und Gängelei von Atheisten, Kindesmissbrauch und Unterdrückung der Frauen, Unterwerfung sexueller Minderheiten, Terror und Kriegen entpuppt sich das Motto als simples Werbemärchen. Wo Religion ans Werk geht, sind Aufklärung und Vernunft auf dem Rückzug. Das Christentum hat sich bestens mit den kapitalistischen Verhältnissen arrangiert, während Demokratie und Menschenrechte von ihm untergraben werden. Man redet von Religionsfreiheit und schweigt sich aus über die Freiheit von Religionen. Klaus Ungerers Buch "Gott go home" bleibt aber nicht stehen bei der politischen Übergriffigkeit der Kirche und ihrer Vertreter. Der Autor geht an den irrationalen Kern des Glaubens selbst. Witzig und schwungvoll, mit scharfem Sinn und Biss führt er einen Kampf, der nicht nötig wäre, hätte man sich nicht seit Jahrhunderten daran gewöhnt, auf einen längst nicht mehr geglaubten Glauben Rücksicht zu nehmen. Ungerer, der von 2017 bis 2019 in fast 100 Kolumnen beim Humanistischen Pressedienst aktuelles Geschehen um Religion kommentierte, bewegt sich zugleich auf der Höhe der Zeit wie in der besten aufklärerischen Tradition.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Das Neue Berlin
  • Seitenzahl: 192
  • Erscheinungstermin: 21.09.2020
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783360501707
  • Artikelnr.: 59858604
Autorenporträt
Klaus Ungerer, geboren 1969, wuchs in Lübeck auf und lebt in Berlin. Er hat Lyrik, Prosa und Sachbücher veröffentlicht, war Redakteur im Feuilleton der "FAZ" und bei "SPAM" (spiegel.de). Auf hpd.de schreibt er regelmäßig religionskritische Kolumnen und ist derzeit Textchef der Wochenzeitung "Der Freitag". Zuletzt erschien von ihm der Band mit Prosaminiaturen "Ist Frühling. Muss schön sein."