Miep, der Außerirdische Bd.1 - Dulleck, Nina
9,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Für echte Weltraum -Fans ein Muss! In der neuen Kinderbuch -Reihe Miep erzählt Nina Dulleck spannende und witzige Abenteuer rund um den kleinen Außerirdischen Miep mit seiner Familie, seinen verrückten Raumschiffen und seinem treuen Weltraum-Haustier Nudel. Die Geschichten mit hohem Bildanteil eignen sich für Jungen und Mädchen ab 5 Jahren zum Vorlesen und ab 7 Jahren zum ersten Selberlesen . Die bunten Bilder mit vielen originellen Details sorgen für viel Spaß beim Lesenlernen .
Miep schlurft gelangweilt durch das Astro-Museum, als ihm ein Pastatid namens Nudel in die Arme springt! So ein
…mehr

Produktbeschreibung
Für echte Weltraum -Fans ein Muss! In der neuen Kinderbuch -Reihe Miep erzählt Nina Dulleck spannende und witzige Abenteuer rund um den kleinen Außerirdischen Miep mit seiner Familie, seinen verrückten Raumschiffen und seinem treuen Weltraum-Haustier Nudel. Die Geschichten mit hohem Bildanteil eignen sich für Jungen und Mädchen ab 5 Jahren zum Vorlesen und ab 7 Jahren zum ersten Selberlesen . Die bunten Bilder mit vielen originellen Details sorgen für viel Spaß beim Lesenlernen .

Miep schlurft gelangweilt durch das Astro-Museum, als ihm ein Pastatid namens Nudel in die Arme springt! So ein kleines Weltraumhaustier hat sich Miep immer gewünscht. Und schon steckt er mitten in einem spannenden Abenteuer. Denn er muss nicht nur seinen Papa davon überzeugen, Nudel behalten zu dürfen, sondern ihn auch vor Museumswärtern und neugierigen Menschen-Astronauten beschützen.
  • Produktdetails
  • Miep, der Außerirdische Bd.1
  • Verlag: Loewe Verlag
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 80
  • Altersempfehlung: ab 6 Jahren
  • Erscheinungstermin: 19. September 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 177mm x 15mm
  • Gewicht: 437g
  • ISBN-13: 9783785585191
  • ISBN-10: 3785585195
  • Artikelnr.: 44990616
Autorenporträt
Nina Dulleck, Jahrgang 1975, zeichnet seit sie einen Stift halten kann. Sie ist verheiratet mit ihrem Traummann. Mit ihm zusammen hütet sie eine wilde Meute von drei Kindern, wenn sie sich nicht gerade Bilder und Geschichten ausdenkt. Nina Dulleck, Jahrgang 1975, zeichnet seit sie einen Stift halten kann. Sie ist verheiratet mit ihrem Traummann. Mit ihm zusammen hütet sie eine wilde Meute von drei Kindern, wenn sie sich nicht gerade Bilder und Geschichten ausdenkt.