Emma und die Weihnachtsväter - Hagemann, Bernhard
Zur Bildergalerie
11,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Süßer die Väter nie klingeln
Vaterlosigkeit, findet Emma, kann man selten gebrauchen, erst recht nicht an Weihnachten. Als Papa dann länger als geplant im Ausland bleiben muss und erst an Heiligabend zurückkommen wird, merkt Emma allerdings, dass sie es noch vergleichsweise gut hat. Denn der Vater ihres Freundes Gregor zum Beispiel wohnt quasi ums Eck, darf Gregor aber nur von Weitem sehen, auch an Weihnachten; ein Richter hat es so beschlossen. Doof, denkt Emma, und sie fasst einen kühnen Plan: Gregor soll diesmal ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk bekommen, und das heißt: Vater!…mehr

Produktbeschreibung
Süßer die Väter nie klingeln

Vaterlosigkeit, findet Emma, kann man selten gebrauchen, erst recht nicht an Weihnachten. Als Papa dann länger als geplant im Ausland bleiben muss und erst an Heiligabend zurückkommen wird, merkt Emma allerdings, dass sie es noch vergleichsweise gut hat. Denn der Vater ihres Freundes Gregor zum Beispiel wohnt quasi ums Eck, darf Gregor aber nur von Weitem sehen, auch an Weihnachten; ein Richter hat es so beschlossen. Doof, denkt Emma, und sie fasst einen kühnen Plan: Gregor soll diesmal ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk bekommen, und das heißt: Vater!
  • Produktdetails
  • Verlag: Cbj
  • Seitenzahl: 186
  • Altersempfehlung: ab 10 Jahren
  • Erscheinungstermin: 1. Oktober 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 221mm x 144mm x 22mm
  • Gewicht: 334g
  • ISBN-13: 9783570175835
  • ISBN-10: 3570175839
  • Artikelnr.: 52389814
Autorenporträt
Hagemann, Bernhard
Der Fotograf und Kinderbuchautor Bernhard Hagemann erblickte 1956 in Bad Reichenhall das Licht der Welt und ist im Chiemgau aufgewachsen. Seit seinem 13. Lebensjahr befindet sich zwischen ihm und dem Licht der Welt ein Fotoapparat. Zunächst machte er seine Leidenschaft Fotografie zum Beruf, entdeckte dann aber das Geschichtenerzählen. Seither schreibt er für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Er lebt am Staffelsee und am Alpenrand, wo er ein Gästehaus betreibt, Berge beim Namen nennt und sehr früh aufstehen muss.
Rezensionen
"Warmherzig erzählte Familiengeschichte mit einem unternehmungslustigen Mädchen, vielen Turbulenzen und unvorhergesehenen Schwierigkeiten." Sempacher Woche