Tempussemantik - Viguier, Marie-Hélène
179,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Ohne Risiko: Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2021
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

The nature and semantic role of tenses remains controversial in current research despite important new insights. Thisstudy aims to clarify the questions raised with reference to the example of French. From a perspective based in integrative linguistics (IL), it develops a detailed new analysis of the French tense system. This analysis aims to achieve greater coherence and particularly includes uses beyond the indicative. The book is aimed at professional linguists and candidates for advanced examinations.
Die Frage, was Tempora im Vergleich zu Modi und Aspekten sind und semantisch bewirken,
…mehr

Produktbeschreibung
The nature and semantic role of tenses remains controversial in current research despite important new insights. Thisstudy aims to clarify the questions raised with reference to the example of French. From a perspective based in integrative linguistics (IL), it develops a detailed new analysis of the French tense system. This analysis aims to achieve greater coherence and particularly includes uses beyond the indicative. The book is aimed at professional linguists and candidates for advanced examinations.
Die Frage, was Tempora im Vergleich zu Modi und Aspekten sind und semantisch bewirken, ist in der modernen Forschung trotz wichtiger neuer Erkenntnisse und Ansätze bislang nicht zufriedenstellend geklärt.
Die vorliegende Abhandlung untersucht nach einem umfassenden Forschungsbericht am Beispiel des Gegenwartsfranzösischen die Unterscheidungskriterien für Tempora und den Einfluss von Intonation, Wortbedeutung und Syntax auf deren Semantik und klärt den Anteil der Sprecherbezogenheit. Es entsteht im formalen Rahmen des Ansatzes der Integrativen Sprachwissenschaft (IL: Lieb und andere) eine detaillierte, auf höhere Stringenz und Kohärenz abzielende Neuanalyse des gesamten französischen Tempussystems, bei der auch viele neue Einsichten zum Französischen, insbesondere zu Tempusverwendungen außerhalb des Indikativs, gewonnen werden.
Das Buch richtet sich in erster Linie an Fachlinguisten und Examenskandidaten der Allgemeinen und der Romanistischen Linguistik, ist jedoch durch die Fülle an Belegen und Beweisführungen eine wichtige Informationsquelle für alle, die sich mit Fragen zum französischen Tempussystem gezielt vertraut machen möchten.
  • Produktdetails
  • Beihefte zur Zeitschrift für romanische Philologie 366
  • Verlag: De Gruyter
  • Erscheinungstermin: 13. Dezember 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 236mm x 160mm x 38mm
  • Gewicht: 997g
  • ISBN-13: 9783110261424
  • ISBN-10: 3110261421
  • Artikelnr.: 34546985
Autorenporträt
Marie-Hélène Viguier, Universität Paris 13, Frankreich. s 13, Frankreich.