Philosophische Schriften, Wahrheit und Wissenschaft - Die Philosophie der Freiheit - Steiner, Rudolf
108,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 5,27 € monatlich
0 °P sammeln

    Buch mit Leinen-Einband

Die kritische Ausgabe (SKA) der Schriften Rudolf Steiners hat nach Erscheinen von Band 5 und 7 eine breite, zum Teil polarisierende Diskussion ausgelöst, wobei die editionswissenschaftliche Qualität nie Gegenstand war, denn sie ist unbestritten und bewegt sich auf einem hohen Niveau. Mit Band 2 der SKA geht es um die beiden philosophischen Zentralschriften Rudolf Steiners, die das philosophische Fundament der später von ihm entwickelten Anthroposophie bilden: "Wahrheit und Wissenschaft", deren erste Fassung er als Dissertation eingereicht hat, und die "Philosophie der Freiheit", die, daran…mehr

Produktbeschreibung
Die kritische Ausgabe (SKA) der Schriften Rudolf Steiners hat nach Erscheinen von Band 5 und 7 eine breite, zum Teil polarisierende Diskussion ausgelöst, wobei die editionswissenschaftliche Qualität nie Gegenstand war, denn sie ist unbestritten und bewegt sich auf einem hohen Niveau. Mit Band 2 der SKA geht es um die beiden philosophischen Zentralschriften Rudolf Steiners, die das philosophische Fundament der später von ihm entwickelten Anthroposophie bilden: "Wahrheit und Wissenschaft", deren erste Fassung er als Dissertation eingereicht hat, und die "Philosophie der Freiheit", die, daran anknüpfend, eine erkenntnistheoretische Fundierung des Wahrnehmens und Denkens mit ethischen Perspektiven verbindet. Die Ausgabe enthält nebst einer kontextualisierenden Einleitung und ausführlichen Stellenkommentaren einen vollständigen Variantenapparat. Ein wichtiger Schritt für eine kulturwissenschaftlich exakte Forschungsarbeit zu Rudolf Steiners Philosophie.
  • Produktdetails
  • Schriften. Kritische Ausgabe (SKA) Bd.2
  • Verlag: Frommann-Holzboog Verlag E.K.
  • Erscheinungstermin: 30. Dezember 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 251mm x 167mm x 45mm
  • Gewicht: 1159g
  • ISBN-13: 9783727458026
  • ISBN-10: 372745802X
  • Artikelnr.: 44310694
Autorenporträt
Rudolf Steiner, geboren 1861, verstorben 1925 in Dornach, Studium der Mathematik, Naturwissenschaften und Philosophie in Wien. Anschluss 1902 der Theosophischen Gesellschaft, 1913 Trennung und Gründung der Anthroposophischen Gesellschaft sowie 1919 die erste Waldorfschule. Entfaltung des anthropos. Denkansatzes durch zahlreiche Veröffentlichungen und eine umfangreiche Lehrtätigkeit. Steiners Geisteswissenschaft ist keine bloße Theorie. Ihre Fruchtbarkeit zeigt sie vor allem in der Erneuerung aller Bereiche des Lebens: der Erziehung, der Medizin, der Kunst, der Religion, der Landwirtschaft, bis hin zu jener gesunden Dreigliederung des ganzen sozialen Organismus, in der Kultur, Rechtsleben und Wirtschaft sich genügend unabhängig voneinander entfalten können.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur NZZ-Rezension

Rezensent David Marc Hoffmann, im Hauptberuf Leiter des Rudolf-Steiner-Archiv in Dornach, liest den zweiten Band der von Christian Clement besorgten Kritischen Ausgabe von Rudolf Steiners Schriften mit Gewinn. Insbesondere Steiners frühes Hauptwerk "Philosophie der Freiheit" kann er erstmals in seiner Gesamtheit erfassen, da der Band die laut Rezensent beträchtlichen Überarbeitungen des Autors mit einbezieht. Für Hoffmann kommt die Lektüre so einer geistesgeschichtlichen Expedition gleich, mit der die spirituellen Erfahrungen Steiners ab 1900 offenbar werden. Einführung und Stellenkommentar zeigen ihm die Verortung Steiners im Umfeld von Kant, Fichte, Schelling, Nietzsche, Hegel u. a.

© Perlentaucher Medien GmbH