Audio CD

3 Kundenbewertungen

Herrlich komisch und selbstironisch erzählt die Bestsellerautorin von Situationen aus ihrem Alltag - von ihrer Vorliebe für schwarze Strickjacken, von Hautirritationen, die von Kosmetikerinnen herbeigeredet werden, von Sportlust und Sportfrust oder modischen Fehlgriffen - kurz: von Themen und Situationen, in denen jede Frau sich wiederfinden kann. Aus dem Inhalt: Das Kind schreibt Kolumnen - Italienisch für Anfänger - Abendgarderobe - Die Dings, du weißt schon - Er ist ja nett - aber sie... - Mein Vater, der Koreaner und das Wunder der Technik - Auf zum Sport - Tischgespräche - Schwarze…mehr

Produktbeschreibung
Herrlich komisch und selbstironisch erzählt die Bestsellerautorin von Situationen aus ihrem Alltag - von ihrer Vorliebe für schwarze Strickjacken, von Hautirritationen, die von Kosmetikerinnen herbeigeredet werden, von Sportlust und Sportfrust oder modischen Fehlgriffen - kurz: von Themen und Situationen, in denen jede Frau sich wiederfinden kann. Aus dem Inhalt: Das Kind schreibt Kolumnen - Italienisch für Anfänger - Abendgarderobe - Die Dings, du weißt schon - Er ist ja nett - aber sie... - Mein Vater, der Koreaner und das Wunder der Technik - Auf zum Sport - Tischgespräche - Schwarze Strickjacken - Haarige Zeiten - Frauen und Fußball Das gleichnamige Buch ist bei dtv erschienen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Jumbo Neue Medien
  • Gesamtlaufzeit: 79 Min.
  • Erscheinungstermin: 16. April 2014
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 9783833732942
  • Artikelnr.: 39914943
Autorenporträt
Dora Heldt, 1961 auf Sylt geboren, ist gelernte Buchhändlerin, seit 1992 als Verlagsvertreterin unterwegs und lebt heute in Hamburg.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt: Das Kind schreibt Kolumnen - Italienisch für Anfänger - Abendgarderobe - Die Dings, du weißt schon - Er ist ja nett - aber sie - Mein Vater, der Koreaner und das Wunder der Technik - Auf zum Sport - Tischgespräche - Schwarze Strickjacken - Haarige Zeiten - Frauen und Fußball
Rezensionen
"Wie ein Erholungsurlaub von den Alltagssorgen - Dora Heldt schreibt einen ganz schwindelig. 'Jetzt mal unter uns...' bringt die Bauchmuskeln zum Erzittern, sodass am nächsten Tag mit einem ausgewachsenen Muskelkater gerechnet werden muss. Beim Lauschen schmeißt man sich weg vor lauter Lachen." Quelle: literaturmarkt.info
»Dora Heldt schreibt über das, was Frauen bewegt und worüber sie schmunzeln. «
Roger Lindhorst, NDR1 Niedersachsen, Stars am Sonntag 03.09.2017