10,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Früher hat man nicht gedatet. Erst als Frauen zu Beginn des 20. Jahrhunderts allein in die Städte aufbrachen, um dort zu leben und zu arbeiten, änderte sich das. Die Geschichte des Datings ist also auch eine Geschichte des Feminismus. Und eine Geschichte ökonomischer Realitäten, die das Date schon immer maßgeblich beeinflusst haben und es bis heute tun. Moira Weigel hat die erste Kulturgeschichte des Datings geschrieben. Darin spricht sie über die ersten Kinos und besorgte Eltern, über Sex im Auto, Online Dating und was Romantik mit harter Arbeit zu tun hat.…mehr

Produktbeschreibung
Früher hat man nicht gedatet. Erst als Frauen zu Beginn des 20. Jahrhunderts allein in die Städte aufbrachen, um dort zu leben und zu arbeiten, änderte sich das. Die Geschichte des Datings ist also auch eine Geschichte des Feminismus. Und eine Geschichte ökonomischer Realitäten, die das Date schon immer maßgeblich beeinflusst haben und es bis heute tun. Moira Weigel hat die erste Kulturgeschichte des Datings geschrieben. Darin spricht sie über die ersten Kinos und besorgte Eltern, über Sex im Auto, Online Dating und was Romantik mit harter Arbeit zu tun hat.
  • Produktdetails
  • btb Bd.71559
  • Verlag: Btb
  • Originaltitel: Labor of Love - The Invention of Dating
  • Seitenzahl: 346
  • Erscheinungstermin: 12. März 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 116mm x 32mm
  • Gewicht: 320g
  • ISBN-13: 9783442715596
  • ISBN-10: 3442715598
  • Artikelnr.: 48069156
Autorenporträt
Weigel, Moira
Moira Weigel wurde 1984 in Brooklyn geboren, arbeitet an ihrer Doktorarbeit und lehrt an der Yale University. Ihre Texte werden u.a. in Die Welt, The Guardian, The Nation und n+1 veröffentlicht, sie hat Henrich von Kleist und Werner Herzog ins Englische übersetzt. Heute lebt sie mit ihrem Mann in San Francisco und nach Jahren der persönlichen Recherche in Sachen Dating, hat sie nun die erste Kulturgeschichte des Datings geschrieben.