12,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

'Guten Tag, mein Name ist Charlotte Niesguth, ich bin unter vierzig und sehe dem Ende entgegen.' Pubertierende Teenager, tanzwütige Senioren, persönlich adressierte Treppenlift-Reklame. Plötzlich stürzt das Alter von allen Seiten auf Charlotte Niesguth zu. Dabei ist sie doch erst Ende dreißig und hatte mit dem Älterwerden keine Probleme. Dachte sie. Mit einem Mal tun sich für Charlotte ganz neue Fragen auf: Was passiert, wenn man seine Schuhgröße überholt? Bis wann wird man älter, und ab wann ist man alt? Und wer merkt's zuerst? Kinderlos in der Patchworkfamilie, selbstständig als Mädchen für…mehr

Produktbeschreibung
'Guten Tag, mein Name ist Charlotte Niesguth, ich bin unter vierzig und sehe dem Ende entgegen.' Pubertierende Teenager, tanzwütige Senioren, persönlich adressierte Treppenlift-Reklame. Plötzlich stürzt das Alter von allen Seiten auf Charlotte Niesguth zu. Dabei ist sie doch erst Ende dreißig und hatte mit dem Älterwerden keine Probleme. Dachte sie. Mit einem Mal tun sich für Charlotte ganz neue Fragen auf: Was passiert, wenn man seine Schuhgröße überholt? Bis wann wird man älter, und ab wann ist man alt? Und wer merkt's zuerst? Kinderlos in der Patchworkfamilie, selbstständig als Mädchen für alles und unverheiratet in einer festen Beziehung stolpert Charlotte durch ihr Leben zwischen Postpubertät und Altersstarrsinn. Die Kölner Kabarettistin und Autorin Dagmar Schönleber begibt sich in ihrem episodischen Roman auf eine unterhaltsame Gratwanderung zwischen jung und alt, Komik und Melancholie, Dope und Doppelherz.
  • Produktdetails
  • Verlag: Satyr Verlag
  • Seitenzahl: 176
  • Erscheinungstermin: 21. März 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 192mm x 125mm x 13mm
  • Gewicht: 175g
  • ISBN-13: 9783944035277
  • ISBN-10: 3944035275
  • Artikelnr.: 40297896
Autorenporträt
Die mit zahlreichen Kleinkunstpreisen bedachte Kabarettistin, Liedermacherin und Autorin Dagmar Schönleber, 1973 geboren in Ostwestfalen und wohnhaft im Rheinland, kennt sich zwischen den Stühlen aus. Sie erlebt täglich hautnah das Altern in Jugendkulturen und weiß, dass "Reifegrad" nicht gleich "Alkoholgehalt" bedeuten muss. Die Autorin versucht, sich durch Schreiben, Lesen, Musik und Bühnenpräsenz jungzuhalten und lehnt "Botox to go" ab, schon allein wegen des "to go". Schönleber tourt mit ihren Solo-Programmen durch den gesamten deutschsprachigen Raum und wurde einem breiten Publikum bekannt durch ihre Auftritte im "Quatsch Comedy Club" (Pro7), der "Ladies Night" (WDR) sowie ihre Rolle als Frau Schochz in der beliebten WDR-Show "Stratmanns". Außerdem ist sie Präsentatorin der Kölner Lesebühne "Rock'n'Read" und verzettelt sich in allerlei anderen Dingen. www.dagmarschoenleber.de Publikationen: Dagmar Schönlebers schönes Leben (CD, WortArt: 2004) Zwei wie ich (CD, WortArt: 2007) Nackt im Bus. Geschichten (Muschel-Verlag: 2008) Nackt im Bus. Geschichten. (Taschenbuch-Ausgabe. Blanvalet: 2010) Nur weil Du in der Garage schläfst, bist Du noch lange kein Porsche. Geschichten (Muschel-Verlag: 2010) Gutes Mädchen - böse Lieder (CD, BexRecords: 2012)