12,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Als sie den Therapieraum betrat, bekam eine Patientin bereits eine Wohlfühlmassage. Die Vorhänge waren nicht ganz dicht zusammengezogen, so konnte Bärbel einen Augenblick lang zusehen, wie genüsslich diese Massage ausgeführt wurde. Der Frauenkörper auf der Liege sah hinreißend aus. Noch mehr aber faszinierte sie die Therapeutin... Intime Geständnisse der extravaganten Art machen die Erzähler dieser erotischen Kurzgeschichten. Deren Gelüste sind alles andere als gewöhnlich, frivole Entdeckungen bestimmen ihre Leidenschaft, auch mit dem eigenen Geschlecht wird ausprobiert, sie begehren und…mehr

Produktbeschreibung
Als sie den Therapieraum betrat, bekam eine Patientin bereits eine Wohlfühlmassage. Die Vorhänge waren nicht ganz dicht zusammengezogen, so konnte Bärbel einen Augenblick lang zusehen, wie genüsslich diese Massage ausgeführt wurde. Der Frauenkörper auf der Liege sah hinreißend aus. Noch mehr aber faszinierte sie die Therapeutin... Intime Geständnisse der extravaganten Art machen die Erzähler dieser erotischen Kurzgeschichten. Deren Gelüste sind alles andere als gewöhnlich, frivole Entdeckungen bestimmen ihre Leidenschaft, auch mit dem eigenen Geschlecht wird ausprobiert, sie begehren und erobern, lassen sich von ihrer Lust überwältigen und reißen selbst gesetzte Grenzen nieder.
  • Produktdetails
  • Verlag: Debehr
  • Seitenzahl: 252
  • Erscheinungstermin: Mai 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 149mm x 20mm
  • Gewicht: 339g
  • ISBN-13: 9783957533937
  • ISBN-10: 3957533937
  • Artikelnr.: 48108625
Autorenporträt
Thorsten Redlin wurde 1957 in Schwerin geboren, wo er auch aufgewachsen ist. Von Beruf ist er gelernter Holzbootbauer, war 27 Jahre verheiratet und hat zwei Kinder, die bereits aus dem Haus sind. 2002 hat er mit dem Schreiben begonnen und sich bis heute damit auseinandergesetzt. Die Mitarbeit in einer Autorenrunde hat ihm geholfen, sich weiterzuentwickeln. Das Glück machte es möglich, und so durften seine Texte bereits in einigen Büchern gedruckt werden.