34,00 €
inkl. MwSt.

Versandkostenfrei*
Kostenloser Rückversand
Sofort lieferbar
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 15.01.2023
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Victoria del Valle (Paderborn)Für die Unzertrennlichkeit von Form und Inhalt. Überlegungen zur Verbindung von Gegenstands- und Kompetenzorientierung im Umgang mit literarisch-ästhetischen Texten im FremdsprachenunterrichtSvenja Haberland (Münster)Schulische und lebensweltliche Mehrsprachigkeit in digitalen Lernumgebungen fördernJürgen Mertens (Ludwigsburg)Der direkte französische Fragesatz in mündlicher Rede und seine Verwendung in Lehrwerken der neokommunikativen Ära - ein korpusbasierter VergleichElissa Pustka (Wien)Feldforschung in der Schule - ein kritischer Bericht aus der …mehr

Produktbeschreibung
Victoria del Valle (Paderborn)Für die Unzertrennlichkeit von Form und Inhalt. Überlegungen zur Verbindung von Gegenstands- und Kompetenzorientierung im Umgang mit literarisch-ästhetischen Texten im FremdsprachenunterrichtSvenja Haberland (Münster)Schulische und lebensweltliche Mehrsprachigkeit in digitalen Lernumgebungen fördernJürgen Mertens (Ludwigsburg)Der direkte französische Fragesatz in mündlicher Rede und seine Verwendung in Lehrwerken der neokommunikativen Ära - ein korpusbasierter VergleichElissa Pustka (Wien)Feldforschung in der Schule - ein kritischer Bericht aus der ForschungspraxisAnastasia Drackert (Bochum) & Carmen Konzett-Firth (Innsbruck) & Wolfgang Stadler (Innsbruck) & Judith Visser (Bochum)"Leistungsbeurteilung wurde in unserer Ausbildung stark vernachlässigt". Fort- und Weiterbildungsbedarf von Lehrkräften romanischer Sprachen in Deutschland und Österreich: Ergebnisse einer empirischen StudieAlexandra Isabel Becher (Bonn)Binnendifferenzierung im lehrwerksbasierten Spanischunterricht mit ¡Arriba! Nuevos enfoques para ti und ¡Vamos! ¡Adelante!. Ansatzpunkte und Ausbaupotentiale Rezensionen zu linguistischen und didaktischen Publikationen Zeitschriftenschau: Neues zur Didaktik der Romanischen Sprachen Profil: Prof. Dr. Claudia Schlaak (Universität Kassel) Lehrveranstaltungen: Didaktik der Romanischen Sprachen (WiSe 2021/22)