9,49 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 1-2 Wochen
5 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

In diesem ernsten Buch erinnert sich die Autorin an die Abtreibung, die sie 1963 vornehmen ließ. In den 60er Jahren war Abtreibung noch verboten, der gesellschaftliche Blick sehr missbilligend und die Schuldgefühle nachhaltig und unvermeidlich. Nach all diesen Jahren traut sie sich endlich, darüber zu schreiben.…mehr

Produktbeschreibung
In diesem ernsten Buch erinnert sich die Autorin an die Abtreibung, die sie 1963 vornehmen ließ. In den 60er Jahren war Abtreibung noch verboten, der gesellschaftliche Blick sehr missbilligend und die Schuldgefühle nachhaltig und unvermeidlich. Nach all diesen Jahren traut sie sich endlich, darüber zu schreiben.
Autorenporträt
Annie Ernaux wurde 1940 in Lillebonne in der Nähe von Le Havre geboren. Nach dem Studium der Literaturwissenschaften lebte sie in Bordeaux und Annecy, bevor sie in die Nähe von Paris zog, wo sie auch heute noch wohnt und arbeitet. Annie Ernaux gehört zu den renommiertesten Publizistinnen und Autorinnen Frankreichs und wurde mit zahlreichen literarischen Preisen ausgezeichnet.