10,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Frau Meiers Leben bewegt sich farblich im Spektrum zwischen sahara-beige und schlammfarben. Sie ist in den Sechzigern, verbittert, ein wenig böse und kugelrund. Das macht das Leben weder für sie noch für die anderen locker, luftig und leicht. Ihr Dasein wird jedoch bunt und schillernd, als einige unerwartete und mehr oder weniger bedauerliche Todesfälle in ihrem Umfeld geschehen. Doch obwohl nicht alles Mord ist, was den einen oder anderen umbringt, erwacht Frau Meier mit jeder Leiche zu neuem Leben.…mehr

Produktbeschreibung
Frau Meiers Leben bewegt sich farblich im Spektrum zwischen sahara-beige und schlammfarben. Sie ist in den Sechzigern, verbittert, ein wenig böse und kugelrund. Das macht das Leben weder für sie noch für die anderen locker, luftig und leicht. Ihr Dasein wird jedoch bunt und schillernd, als einige unerwartete und mehr oder weniger bedauerliche Todesfälle in ihrem Umfeld geschehen.
Doch obwohl nicht alles Mord ist, was den einen oder anderen umbringt, erwacht Frau Meier mit jeder Leiche zu neuem Leben.
  • Produktdetails
  • Frauenromane im GMEINER-Verlag
  • Verlag: Gmeiner-Verlag
  • Seitenzahl: 248
  • Altersempfehlung: ab 16 Jahre
  • Erscheinungstermin: 3. Februar 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 200mm x 118mm x 25mm
  • Gewicht: 274g
  • ISBN-13: 9783839218075
  • ISBN-10: 3839218071
  • Artikelnr.: 44187706
Autorenporträt
Jette Johnsberg wurde 1969 in Coburg geboren und verbrachte schon als Kind viel Zeit damit, sich Geschichten auszudenken und zu erzählen. Neben ihrer Fotografenlehre schrieb sie schon als Teenager regelmäßig für eine Tageszeitung. Danach lebte sie lange in Bamberg, dort arbeitete sie sowohl für eine Zeitung als auch im Bereich Sprachen und Tourismus. Heute wohnt Jette Johnsberg mit ihrem Mann und zwei pubertierenden Jungs in einem kleinen Dorf in Oberbayern, wo sie eine Praxis als Heilpraktikerin führt, Bücher und Geschichten schreibt und das Frankenland und seine Menschen tagtäglich vermisst. Besuchen Sie die Autorin auf ihrer Homepage unter www.jettejohnsberg.com.