Photographisches Sehen - Hausmann, Raoul
79,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 3,85 € monatlich
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Ein Klassiker der modernen Photographie ist in einer Edition seiner Schriften neu zu entdecken. Raoul Hausmann hat Zeit seines Lebens in Theorie und Praxis versucht, die Photographie als neue Sehform zu begreifen. Sie stellte für ihn die Möglichkeit dar, die Wirklichkeit anders, lebendig, spannungsreich und bis dahin ungesehen wahrzunehmen und dann auch darzustellen. Über einen Zeitraum von fast fünfzig Jahren hat er dabei immer neue Projekte in Angriff genommen: Das Spektrum reicht von Pflanzen-, Landschafts- und Aktaufnahmen über Bildberichte, Photomontagen und Infrarotphotographien bis hin…mehr

Produktbeschreibung
Ein Klassiker der modernen Photographie ist in einer Edition seiner Schriften neu zu entdecken. Raoul Hausmann hat Zeit seines Lebens in Theorie und Praxis versucht, die Photographie als neue Sehform zu begreifen. Sie stellte für ihn die Möglichkeit dar, die Wirklichkeit anders, lebendig, spannungsreich und bis dahin ungesehen wahrzunehmen und dann auch darzustellen. Über einen Zeitraum von fast fünfzig Jahren hat er dabei immer neue Projekte in Angriff genommen: Das Spektrum reicht von Pflanzen-, Landschafts- und Aktaufnahmen über Bildberichte, Photomontagen und Infrarotphotographien bis hin zu ethnographischen und experimentellen Bildern. Der Band versammelt alle überlieferten Texte Hausmanns zur Photographie. Viele von Ihnen - wie etwa ein umfangreiches Manuskript zur Infrarotphotographie - werden hier erstmals ediert. Damit wird das theoretische Werk eines der bedeutendsten Photographen der Moderne umfassend erschlossen und vorgestellt.
  • Produktdetails
  • photogramme
  • Verlag: Fink (Wilhelm
  • Seitenzahl: 545
  • Erscheinungstermin: 15. August 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 237mm x 172mm x 27mm
  • Gewicht: 1280g
  • ISBN-13: 9783770559794
  • ISBN-10: 3770559797
  • Artikelnr.: 42788208
Autorenporträt
Raoul Hausmann wurde 1886 in Wien geboren und starb 1971 in Limoges. 1901 siedelte er nach Berlin. 1918 war er einer der Mitbegründer von "Dada Berlin". 1933 bis 1938 emigrierte er nach Spanien und nahm auch am spanischen Bürgerkrieg teil. Im Laufe der Jahre siedelte er nach Paris über. Ab 1944 lebte und arbeitete er in Limoges.
1974/75 große Retrospektive im Musée National d'Art Moderne de la Ville de Paris.