8,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Pfarrer Oskari Huuskonen ist sauer. Sein Gottesdienst wird durch einen Stromausfall unterbrochen. Schuld daran ist der tragische Tod der Dorfköchin Astrid Sahari. Sie war in Panik vor einer wild gewordenen Bärenmutter auf einen Strommast geflüchtet und dort zusammen mit dem grimmigen Tier verglüht. Die zwei aufgeweckten Bären-Jungen, die die Bärin hinterlässt, stellen die Dorfgemeinde vor ein Problem. Doch bald ist für eines ein Platz im Tierpark gefunden – und das andere schenkt man kurzerhand Pfarrer Huuskonen zum runden Geburtstag ...…mehr

Produktbeschreibung
Pfarrer Oskari Huuskonen ist sauer. Sein Gottesdienst wird durch einen Stromausfall unterbrochen. Schuld daran ist der tragische Tod der Dorfköchin Astrid Sahari. Sie war in Panik vor einer wild gewordenen Bärenmutter auf einen Strommast geflüchtet und dort zusammen mit dem grimmigen Tier verglüht. Die zwei aufgeweckten Bären-Jungen, die die Bärin hinterlässt, stellen die Dorfgemeinde vor ein Problem. Doch bald ist für eines ein Platz im Tierpark gefunden – und das andere schenkt man kurzerhand Pfarrer Huuskonen zum runden Geburtstag ...
  • Produktdetails
  • BLT Nr.92257
  • Verlag: Bastei Lübbe
  • Originaltitel: Rovasti Hooskosen Petomainen Miespalvelija
  • 5. Aufl.
  • Seitenzahl: 288
  • Erscheinungstermin: Dezember 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 188mm x 126mm x 21mm
  • Gewicht: 276g
  • ISBN-13: 9783404922574
  • ISBN-10: 3404922573
  • Artikelnr.: 20932555
Autorenporträt
Arto Paasilinna, 1942 im lappländischen Kittilä geboren, ist Journalist und der populärste Schriftsteller Finnlands. Er absolvierte eine Ausbildung bei einer Zeitung und arbeitete dann als Redakteur bei verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften. Die finnische Literaturkritik beachtete ihn lange Zeit nicht, was sich erst änderte, als Paasilinnas Romane auch international, zuerst in Frankreich, populär wurden. Seine Sprache ist einfach, direkt und geprägt durch unverblümt-kräftigen und manchmal schwarzen Humor. Besonderes Augenmerk widmet er seinen Landsleuten und ihren Eigenarten. In seinem Heimatland hat er nun mittlerweile rund vierzig Romane veröffentlicht, von denen viele verfilmt und ausnahmslos alle in die verschiedensten Sprachen übersetzt wurden. Der "Meister des skurrilen Humors" wurde für seine Bücher mit zahlreichen nationalen und internationalen Literaturpreisen ausgezeichnet.