Das versteckte Kino - Keßler, Christian
18,80
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Es gibt Filme, die ein ungnädiges Geschick dazu verdammt hat, gleich nach dem Stapellauf in einen tiefen Dornröschenschlaf zu fallen, und kein Prinz zum Wachküssen weit und breit. Wie kann das sein? Liegt es daran, daß die Macher an ihrer Zielgruppe vorbeikalkulierten? Oder besaßen sie womöglich gar keine Zielgruppe? Die Gründe für die Reise in das cineastische Nirvana sind ebenso vielfältig wie unberechenbar. Mal lag es an der schlechten Verleihwerbung, mal an Stars, die in Ungnade gefallen waren. Manche Regisseure waren auch von einem Weltbild beseelt, an dem nur der Keßler und Teufels…mehr

Produktbeschreibung
Es gibt Filme, die ein ungnädiges Geschick dazu verdammt hat, gleich nach dem Stapellauf in einen tiefen Dornröschenschlaf zu fallen, und kein Prinz zum Wachküssen weit und breit. Wie kann das sein? Liegt es daran, daß die Macher an ihrer Zielgruppe vorbeikalkulierten? Oder besaßen sie womöglich gar keine Zielgruppe? Die Gründe für die Reise in das cineastische Nirvana sind ebenso vielfältig wie unberechenbar. Mal lag es an der schlechten Verleihwerbung, mal an Stars, die in Ungnade gefallen waren. Manche Regisseure waren auch von einem Weltbild beseelt, an dem nur der Keßler und Teufels Großmutter Gefallen fanden, sonst niemand. Der Lohn für ihre Bemühungen war schnöde Obskurität. Die neuen Medien haben viele dieser Filme wieder zugänglich gemacht, mit Fanfaren und Schmedderetäng, und dabei wurde auch so mancher Schatz geborgen. Und doch lauern im ewigen Dunkel noch viele unbesungene Klassiker, die das Wiederentdecken lohnen. Auf seiner neuesten Expedition nimmt sich Filmarchäologe Christian Keßler einiger dieser filmischen Dornröschen an und läßt sie in neuem Glanze erstrahlen. Was einst zu Unrecht verschmäht wurde und jenseits von Hollywood landete, kommt jetzt auf die Showbühne, um endlich den wohlverdienten Ruhm einzuheimsen. Spot an!
  • Produktdetails
  • Verlag: Martin Schmitz Verlag
  • Seitenzahl: 332
  • Erscheinungstermin: 10. Oktober 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 180mm x 113mm x 30mm
  • Gewicht: 337g
  • ISBN-13: 9783927795747
  • ISBN-10: 3927795747
  • Artikelnr.: 45720644
Autorenporträt
Keßler, Christian
Christian Keßler, Jahrgang 1968, ist gebürtiger Bremer. Das zarte Pflänzchen seiner keimenden Filmleidenschaft entwickelte sich über die Jahre hinweg zu einem wild wuchernden Dickicht, durch das er sich mit seiner Machete den Weg bahnt. Dies führte in der Vergangenheit zu zahlreichen Artikeln, die er u.a. für das Berliner Filmmagazin "Splatting Image" schrieb, aber auch zu einigen Büchern. Für seine neueste Veröffentlichung hat er sich Filme ausgesucht, die im Dschungel der Kinolandschaft aus den unterschiedlichsten Gründen verlorengegangen waren. Diese zu Unrecht verschollenen Schätzchen sollen nun wieder nach Herzenslust funkeln und mit ihrer Strahlkraft den Himmel der Filmfans besternen. Denn merke: Aus den Augen ist noch lange nicht aus dem Sinn!