8,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Wie immer man sich den lieben Gott der Elbhanseaten vorstellen mag - eine gehörige Portion Humor wird man ihm abverlangen müssen. Denn die Angewohnheit der Hamburger, sich in sehr direkten, nicht immer einfühlsamen, aber immer amüsanten Lebensweisheiten auszudrücken, hat auch den Allgewaltigen und Allgegenwärtigen nicht verschont. Dennoch konnten sie sich darauf verlassen, dass ER ihnen immer wieder verzeihen würde. Auch in schwierigen Situationen. Denn: 'Bi Gott is allens möglich, sä de Buer, und güng mit den Wallach to'n Hingst.' Mit bewährt spitzer Feder hat Kurt Grobecker dieses Mal die…mehr

Produktbeschreibung
Wie immer man sich den lieben Gott der Elbhanseaten vorstellen mag - eine gehörige Portion Humor wird man ihm abverlangen müssen. Denn die Angewohnheit der Hamburger, sich in sehr direkten, nicht immer einfühlsamen, aber immer amüsanten Lebensweisheiten auszudrücken, hat auch den Allgewaltigen und Allgegenwärtigen nicht verschont. Dennoch konnten sie sich darauf verlassen, dass ER ihnen immer wieder verzeihen würde. Auch in schwierigen Situationen. Denn: 'Bi Gott is allens möglich, sä de Buer, und güng mit den Wallach to'n Hingst.'
Mit bewährt spitzer Feder hat Kurt Grobecker dieses Mal die Kirchen und ihre Protagonisten unter die Lupe genommen: ihre peinlichen erotischen Ausrutscher und ihre stets auf das eigene Wohl bedachte Geschäftstüchtigkeit ebenso wie ihre Randale um den 'richtigen Glauben' und ihre waghalsigen Ritte auf dem heidnischen Pegasus. Wer Vergnügen an geschliffenen historischen Feuilletons findet, der wird auch die 'Kirchengeschichten' des früheren NDR-Redakteurs Kurt Grobecker mit Genuss lesen!
  • Produktdetails
  • Verlag: Edition Temmen
  • Seitenzahl: 165
  • Erscheinungstermin: November 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 203mm x 119mm x 20mm
  • Gewicht: 250g
  • ISBN-13: 9783837820331
  • ISBN-10: 3837820335
  • Artikelnr.: 41405016
Autorenporträt
Kurt Grobecker wurde 1936 in Hamburg geboren. Mittlere Reife, Schriftsetzerlehre, Abitur am Abendgymnasium. Studium der Politik, Soziologie, Wirtschaftstheorie und Wirtschafts- und Sozialgeschichte in Hamburg und London (Diplom-Politologe). Anschließend Leiter der Presseabteilung des Hamburger Hafens. 1970 Reporter beim Norddeutschen Rundfunk in Hamburg. Von 1980 bis zu seiner Pensionierung Leiter des NDR-Ressorts 'Hafen- und hamburgische Geschichte'. Im Rahmen dieser Abteilung verantwortlich für das 'Hamburger Hafenkonzert', die seit 1929 ausgestrahlte älteste noch bestehende Live-Hörfunksendung der Welt. Seit 1972 rund 140 Buchveröffentlichungen, überwiegend aus den Bereichen Schifffahrt und Regionalgeschichte. In der Edition Temmenerschienen bisher seine 'Alstergeschichten' (2. Aufl. 2013), 'Elbegeschichten' (2012) sowie zuletzt 2013 seine 'Rathausgeschichten'.