Flexible Losgrößenplanung in Produktion und Beschaffung - Francois, Peter
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

In diesem Buch wird ein neues flexibles Losgrößenverfahren vorgestellt. Zunächst erfolgt ein Überblick über die Losgrößenplanung und deren Einbettung in die Materialwirtschaft sowie Produktionsplanung und -steuerung (PPS). Die Schwachstellen der bisher verwendeten Losgrößenverfahren werden ausführlich dargestellt. Das neue Losgrößenverfahren führt aufgrund seiner zahlreichen Vorteile zu einer Weiterentwicklung der Losgrößenplanung und wird zu einer Verbesserung betrieblicher Auftragsgrößen- und Bestellmengenentscheidungen beitragen können.…mehr

Produktbeschreibung
In diesem Buch wird ein neues flexibles Losgrößenverfahren vorgestellt. Zunächst erfolgt ein Überblick über die Losgrößenplanung und deren Einbettung in die Materialwirtschaft sowie Produktionsplanung und -steuerung (PPS). Die Schwachstellen der bisher verwendeten Losgrößenverfahren werden ausführlich dargestellt.
Das neue Losgrößenverfahren führt aufgrund seiner zahlreichen Vorteile zu einer Weiterentwicklung der Losgrößenplanung und wird zu einer Verbesserung betrieblicher Auftragsgrößen- und Bestellmengenentscheidungen beitragen können.
  • Produktdetails
  • Verlag: Physica-Verlag
  • Softcover reprint of the original 1st ed. 2000
  • Seitenzahl: 472
  • Erscheinungstermin: 20. November 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 244mm x 170mm x 25mm
  • Gewicht: 808g
  • ISBN-13: 9783642484339
  • ISBN-10: 3642484336
  • Artikelnr.: 39937891
Inhaltsangabe
Einleitung: Problemstellung; Zielsetzung; Vorgehensweise.- Zur Losgrößenplanung in der Produktionsplanung und -steuerung: Einordnung der Losgrößenplanung in die Produktionsplanung und -steuerung; Zur Problematik der Ermittlung der relevanten Kosten in der Losgrößenplanung; Klassifizierung und Anwendung der Losgrößenverfahren in der Produktionsplanung und -steuerung.- Analyse der bisherigen Verfahren zur Lösung dynamischer Losgrößenprobleme: Zur Anwendung statischer Losgrößenverfahren bei variablen Bedarfsmengen; Zur Anwendung dynamischer Losgrößenverfahren bei variablen Bedarfsmengen; Bewertung der bisherigen dynamischen Losgrößenplanung.- Entwicklung und Einsatz eines neuen dynamischen Losgrößenverfahrens zur Flexibilisierung der Produktionsplanung und -steuerung: Ermittlung der Anzahl und Darstellung der relevanten Auflagekombinationen; Ermittlung der Lagerhaltungskosten bei einperiodiger Lagerung der Bedarfsmengen; Ermittlung der Rüsthäufigkeit und der Lagerungsdauer in Abhängigkeit von den Auflagekombinationen; Ermittlung der relevanten Gesamtkosten in Abhängigkeit von den Auflagekombinationen; Ermittlung der optimalen Auflagekombinaiton(en); Beispiel zur Funktionsweise des neuen dynamischen Losgrößenverfahrens; Maßnahmen und Verarbeitungstechniken zur Reduzierung der Rechenzeit und des Speicherplatzbedarfs; Erhöhung der Flexibilität der Produktionsplanung und -steuerung durch die Verwendung des neuen dynamischen Losgrößenverfahrens; Bewertung des neuen Verfahrens gegenüber den bisherigen dynamischen Losgrößenverfahren.- Erweiterungen des neuen dynamischen Losgrößenverfahrens: Berücksichtigung von variablen Periodenlängen; Berücksichtigung von schwankenden Rückkostensätzen bzw. schwankenden bestellfixen Kostensätzen; Berücksichtigung von schwankenden Lagerkostensätzen; Berücksichtigung von Beschaffungsrestriktionen; Berücksichtigung vonTransport- und Lagerrestriktionen; Berücksichtigung von Fertigungsrestriktionen; Berücksichtigung von schwankenden Preisen und schwankenden variablen Stückherstellkosten; Beliebige Kombinierbarkeit der Erweiterungssätze zur Losgrößenplanung.- Zusammenfassung und Ausblick.