Menschenbilder und Gottesbilder - Evers, Dirk
48,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Gender ist in aller Munde - ob es um Gender Mainstreaming geht, um gendersensible Sprache oder gar um "Gender-Wahnsinn". In der deutschsprachigen protestantischen Theologie werden die kontrovers geführten Debatten um die menschliche Geschlechtlichkeit allerdings bislang nur verhalten rezipiert. Der Sammelband begibt sich in ein Gespräch mit aktuellen Fragestellungen aus dem Bereich der Gender Studies und entfaltet ihre Implikationen für zentrale Themen der Theologie. In interdisziplinärer und ökumenischer Weise versammelt er biblisch-theologische, kirchengeschichtliche,…mehr

Produktbeschreibung
Gender ist in aller Munde - ob es um Gender Mainstreaming geht, um gendersensible Sprache oder gar um "Gender-Wahnsinn". In der deutschsprachigen protestantischen Theologie werden die kontrovers geführten Debatten um die menschliche Geschlechtlichkeit allerdings bislang nur verhalten rezipiert. Der Sammelband begibt sich in ein Gespräch mit aktuellen Fragestellungen aus dem Bereich der Gender Studies und entfaltet ihre Implikationen für zentrale Themen der Theologie. In interdisziplinärer und ökumenischer Weise versammelt er biblisch-theologische, kirchengeschichtliche, systematisch-theologische, praktisch-theologische und religionswissenschaftliche Herangehensweisen verschiedener Generationen und zeigt in einer Vielzahl von Perspektiven, dass Geschlechtlichkeit für den Menschen Gabe und Aufgabe zugleich ist.

[The Conception of Man and the Conception of God. Gender in Theological Reflection]
Gender is an important topic of public debate, as can be seen in discussions about Gender Mainstreaming or gender-sensitive language as well as in polemizations against "gender ideology". So far, German-speaking protestant theology has only reluctantly started to engage these controversies about sexual identity and sexuality. This volume opens a conversation with current insights and concerns from gender studies and discusses their implications for central theological topics. Within an interdisciplinary and ecumenical scope and from scholars of different generations, it combines contributions from biblical, historical, dogmatic, and practical theological perspectives as well as from religious studies. A variety of perspectives demonstrate how concepts of sexuality both challenge and inspire theological engagement.
  • Produktdetails
  • Verlag: Evangelische Verlagsanstalt
  • Seitenzahl: 300
  • Erscheinungstermin: Mai 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 232mm x 159mm x 20mm
  • Gewicht: 452g
  • ISBN-13: 9783374053728
  • ISBN-10: 3374053726
  • Artikelnr.: 52889334